Drama im Stadion: Junger Braunschweig-Fan stürzt in die Tiefe

Fortuna Düsseldorf Gegner SSV Jahn Regensburg fühlt sich auswärts wohl

In der Schlussphase stürzte ein Eintracht-Fan, der auf einen Zaun im Gästeblock geklettert war, in die Tiefe. Er wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Auf Facebook und Twitter drückt der SSV Jahn Regensburg sein Mitgefühl für den jungen Mann aus. Verein und Fans seien in Gedanken bei ihm und hofften auf eine schnelle und vollständige Genesung, heißt es dort.

Während des Spiels war es zwischen den Fangruppierungen friedlich geblieben. Bei den Einlasskontrollen konnte durch die Polizei bei einem Gast-Fan ein Springmesser aufgefunden werden. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt und die Tatverdächtigen nach den polizeilichen Maßnahmen vor Ort entlassen.

Related:

Comments

Latest news

Melanie Müller zeigt endlich ihre kleine Tochter
Die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin hatte ihre Fans stets an ihrer Schwangerschaft teilhaben lassen". Und jetzt war es endlich soweit: Melanie zeigt ein erstes Foto ihrer kleinen Mia Rose auf Instagram.

Nordkorea-Konflikt: Lawrow mahnt die "Hitzköpfe" zur Ruhe
Souveränität sei ein Grundsatz, "dem wir uns alle anschließen können", sagte Lawrow vor der UN-Vollversammlung. Kim reagierte, indem er seinerseits mit Vergeltung drohte und Trump einen geistig umnachteten Greis nannte.

HSV-Trainer Gisdol setzt auf Wood gegen Dortmund
Ob Neuzugang Sejad Salihovic Mittwochabend zum Einsatz kommt, entscheidet der Trainer erst vor dem Spiel. Den 32 Jahre alten Routinier kennt Gisdol noch aus der gemeinsamen Zeit bei der TSG Hoffenheim bestens.

Football Leaks: Neymar kassiert drei Millionen Euro Grundgehalt monatlich
Mit Bonuszahlungen sowie Prämien würde der Brasilianer sogar auf ein Jahresgehalt von rund 56 Millionen Euro kommen können. Paris Saint-Germain wird Medienberichten zufolge am Samstag ohne Superstar Neymar bei Montpellier HSC antreten.

Code Vein: TGS-Trailer zeigt Gameplay und Cutscenes - Keine wählbaren Schwierigkeitsgrade
Glaubt man unseren Redakteuren vor Ort, sind die Schlangen an den Code-Vein-Konsolen bei der Tokyo Game Show ganz schön lang. Im Zentrum der Zerstörung versteckt sich eine geheime Gesellschaft von Ausgestoßenen namens "Vein".

Other news