WAHL/Olaf Scholz: SPD soll Opposition anführen - Schulz bleibt Parteichef

Rechnerisch ist damit außer einer erneuten großen Koalition nur ein Jamaika-Bündnis aus Union, Grünen und FDP möglich. "Es ist völlig klar, dass der Wählerauftrag an uns der der Opposition ist", sagte er.

Die SPD zieht Konsequenzen aus dem schlechtesten Abschneiden ihrer Geschichte bei der Bundestagswahl: "Die Große Koalition ist beendet", kündigt Parteivize Manuela Schwesig an. "Wir werden den Oppositionsauftrag der Wähler annehmen". Es sei für die demokratische Debatte in Deutschland wichtig, wenn die SPD die Opposition im Bundestag anführe. Sie kommt auf 32,7 bis 33,3 Prozent, während die rechtspopulistische AfD mit 13,2 bis 13,4 Prozent als drittstärkste Kraft erstmals in den Bundestag einzieht, wie aus den Hochrechnungen der Institute Infratest dimap in der ARD und der Forschunsgruppe Wahlen im ZDF hervorgeht. "Heute ist ein schwerer und ein bitterer Tag für die deutsche Sozialdemokratie", sagte er.

"Besonders bedrückend ist die Stärke der AfD", sagte Schulz weiter. "Kein Demokrat kann darüber einfach hinwegsehen". Gleichwohl soll Kanzlerkandidat Martin Schulz Parteichef bleiben, sagte die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern. Man werde den Kampf für Demokratie, Toleranz und Respekt weiterführen. "Wir sind das Bollwerk für die Demokratie in unserem Land". Ähnlich äußerten sich Schwesig und Oppermann. "Wir gewinnen gemeinsam und wir verlieren gemeinsam". Schwesig sagte, Schulz habe einen engagierten Wahlkampf gemacht. Schulz als Parteivorsitzender stehe nicht in Frage.

Unklar ist, wer Fraktionsvorsitzender der SPD im neuen Bundestag wird. Schulz sagte, er werde in der kommenden Woche den Parteigremien einen entsprechen Vorschlag machen.

Nach den Worten des brandenburgischen Ministerpräsidenten Dietmar Woidke spricht für die SPD im Bund "vieles dafür, in die Opposition zu gehen", aber auch "einiges dafür, eine stabile Regierung zu bilden".

Related:

Comments

Latest news

Luigi di Maio ist Spitzenkandidat des M5S
In Umfragen liegt der Movimento Cinque Stelle derzeit knapp vor dem Partito Democratico um Ex-Premier Matteo Renzi. Zugleich wolle er sich für eine Senkung des Steuerdrucks auf Unternehmen einsetzen.

Mitten in Deutschland: Zwei Meter langer Python liegt an Wegesrand
Bodenwerder - Friedlich zusammengerollt hat sich am Samstag ein Königspython am Rand eines Weges in Niedersachsen gesonnt . Bodenwerder - Sie wollten das sonnige Herbstwetter im Wald genießen und erlebten einen riesen Schreck .

Wahl-O-Mat so stark nachgefragt wie noch nie
Nahezu alle der 33 antretenden Parteien haben ihre Positionen zu einzelnen Themenkomplexen an die Bundeszentrale übermittelt. Der interaktive sogenannte Wahl-O-Mat hat vor der Bundestagswahl einen neuen Nutzerrekord aufgestellt.

LeBron James schießt gegen Donald Trump
Deren Starspieler Steph Curry hatte zuvor öffentlich klargemacht, dass er Trump nicht seine Aufwartung machen wolle. Stephen Curry hat gezögert, deswegen wurde die Einladung zurückgezogen", twitterte Trump am Samstagnachmittag.

Soul-Sänger Charles Bradley mit 68 Jahren verstorben
November 1948 in Gainesville (Florida) geboren und wuchs im New Yorker Stadtteil Brooklyn in ärmlichen Verhältnissen auf. Sein Debüt-Album No Time for Dreaming erschien 2011. 2013 brachte Bradley sein zweites Album "Victim of Love" heraus.

Other news