Amazon und ZDF sichern sich deutsche Serie "4 Blocks"

Am Set von

TNT Serie erntete mit seiner dritten eigenproduzierten Dramaserie "4 Blocks"► Anfang des Jahres großes Kritikerlob.

In den Jahren zuvor hatte Turner für seine Pay-TV-Serien "Add a Friend" und "Weinberg" mit Sixx und Vox ebenfalls schon Partner für eine Free-TV-Ausstrahlung gefunden.

Laut Medienberichten haben sich Amazon und ZDFneo die Ausstrahlungsrechte zu "4 Blocks" gesichert.

Doch damit nicht genug: Bereits ab dem 4. Oktober wird die Serie beim Streamingdienst Amazon Prime Video in mehr als 150 Ländern abrufbar sein, darunter die USA, Kanada und Großbritannien. Darum wird "4 Block" demnächst im deutschen Free TV aber auch auf dem Streaming-Dienst von Amazon ausgestrahlt werden. In Deutschland, Frankreich und Russland wird "4 Blocks" ab Sommer 2018 zum Angebot hinzukommen. Zu den bisherigen Produktionen besteht dennoch ein Unterschied, wie Hannes Heyelmann, Geschäftsführer von Turner Zentral- und Osteuropa und verantwortlich für die internationale Strategie der Turner-Eigenproduktionen, sagt: "Bei '4 Blocks sind wir erstmals das Risiko eingegangen, eine Serie fast komplett selbst zu finanzieren und auch den Weltvertrieb zu übernehmen". Als sein Schwager Latif (Massiv) bei einer Razzia verhaftet wird, möchte Toni die Kontrolle nicht seinem unberechenbaren Bruder Abbas (Veysel Gelin) überlassen, der sich bereits als neues Familienoberhaupt sieht. Das muss er verhindern.

Nachdem die sechs Episoden der ersten Staffel von "4 Blocks" bei Kritikern und Publikum gut angekommen waren, hat TNT eine zweite Staffel bestellt. Ausstrahlungsbeginn ist Frühjahr 2018.

Related:

Comments

Latest news

Verdächtiges Auto in Berlin angehalten | Polizei stoppt "Blut-BMW"
Denn: "Schlechter Geschmack ist keine Straftat", erklärte ein Sprecher der Berliner Polizei am Sonntag auf BILD-Anfrage. Der BMW-Fahrer hatte sein Auto mit verblüffend echt aussehenden Folien im Blut-Look bekleben lassen.

Mann ist die Mutter seines Kindes
Karlsruhe - Wenn ein Frau-zu-Mann-Transsexueller ein Kind zur Welt bringt, ist er für das Kind rechtlich die Mutter. Der aus Berlin stammende Transmann wurde laut dem Beschluss "im Jahr 1982 als Kind weiblichen Geschlechts geboren".

Borussia Dortmund gibt nach dem AfD-Erfolg ein klares Statement ab
Dortmunds Botschaft am Ende des gut einminütigen Clips: "Fussball und Nazis passen einfach nicht zusammen. Damit bezogen die Schwarz-Gelben eindeutige Stellung zum Thema Rechtsextremismus.

David Alaba zurück im Bayern-Training
Der Österreicher kehrte am Samstag in das Mannschaftstraining des Rekordmeisters zurück. Alaba konnte erstmals wieder über die volle Distanz mit der Mannschaft trainieren.

Ein "Scheißtag" am Oktoberfest: Bayern verspielt 2:0-Führung
Zumal die Münchner gegen den VfL nicht zum ersten Mal in dieser Saison schlafmützig und uninspiriert wirkten. Die Bayern hingegen geben kurz vor der Kraftprobe am Mittwoch in Paris weiter Rätsel auf.

Other news