CSU-Spitzenkandidat Herrmann verpasst Einzug in den Bundestag

Joachim Herrmann spricht auf der Wahlparty der Union mit Angela Merkel Mehr

Der als künftiger deutsche Innenminister gehandelte CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann hat den Einzug in den Bundestag verpasst.

Infolge der Verluste der CSU ziehen nur die 46 direkt gewählten Wahlkreis-Abgeordneten der Partei in das Parlament ein, wie der Bundeswahlleiter mitteilte. Herrmann stand auf Platz Eins der Landesliste, hatte aber keinen eigenen Wahlkreis.

Auch Parteichef Horst Seehofer will Herrmann nach der Wahlniederlage nicht in Frage stellen: Man habe alles gemeinsam gemacht, es gehe nicht darum Schuldzuweisungen zu machen, so der bayerische Innenminister.

Herrmann strebt in der neuen Bundesregierung das Amt des Bundesinnenministers an, das derzeit in der Hand von Thomas de Maizière (CDU) ist. Prominente Beispiele gab es in der Vergangenheit einige, unter anderem mit den Wirtschaftsministern Günter Rexrodt und Werner Müller oder mit Finanzminister Hans Eichel. Die CSU war um 10,5 Prozentpunkte auf 38,8 Prozent abgestürzt. Die AfD erhielt in Bayern 12,4 Prozent (2013: 4,3 Prozent) der Stimmen.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Kushner nutzte Privat-Email für Regierungssachen
In den meisten Fällen seien so Zeitungsartikel oder politische Kommentare weitergeleitet worden. Kushner habe das private Konto neben seiner offiziellen Email-Adresse genutzt.

Einreiseverbot jetzt auch für Venezuela und Nordkorea
Das ursprüngliche Verbot, das für Bürger aus sechs überwiegend muslimischen Ländern gegolten hatte, war am Sonntag ausgelaufen. Amerikas Präsident Donald Trump will seine umstrittenen Einreiseverbote nicht nur verlängern, sondern sogar ausweiten.

Eine Tote und mehrere Verletzte nach Schüssen in US-Kirche
Bei einer Schießerei vor und in einer Kirche in der US-Stadt Nashville ist eine Frau ums Leben gekommen. Im US-Bundesstaat Tennessee hat ein Mann in einer Kirche das Feuer eröffnet.

"Wir kriegen das hin" Toni Schumacher: Rückendeckung für FC-Trainer Peter Stöger
FC Köln will die Krise in dieser Saison mit Trainer Peter Stöger (51) meistern. "Es geht in die richtige Richtung". Mit zwölf Punkten liegt der Liga-Neuling als bester Nordklub weiterhin auf einem glänzenden vierten Rang.

Other news