Übernahme unter Versandapotheken: Shop Apotheke kauft EHS

Die Anteile will man gegen Ausgabe von Aktien im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung übernehmen, für die eine Lock-up Periode von 180 Tagen gilt, kündigt das Unternehmen aus Venlo am Montag an.

Die börsennotierte Shop Apotheke gehört zu den Marktführern bei rezeptfreien Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten, während Europa Apotheek auf verschreibungspflichtige Mittel spezialisiert ist. Die niederländische Shop Apotheke Europe übernimmt die Versandapotheke Europa Apotheek und kauft dafür die Muttergesellschaft EHS Europe Health Services.

Der Markt für im Internet verkaufte Medikamente kommt in Bewegung. "Mit unserer breiten Präsenz in sieben europäischen Ländern und der starken Position der Europa Apotheek im europäischen Rx-Versandhandel werden wir die besten Voraussetzungen für weiteres, dynamisches Wachstum schaffen".

Im Vorfeld des EuGH-Urteils gab es für einen Börsengang der Europa Apotheek noch zu viele Risiken. Die Erwartungen sind groß: "Es entsteht eine Online-Apotheke für die gesamte Familie sowohl für OTC- als auch für Rx-Produkte", verkündet die Shop Apotheke. Der pro-forma Umsatz beider Unternehmen für das Jahr 2016 entspräche rund 318 Millionen Euro, heißt es in ihrer Mitteilung. Die Gesellschafter der Europa Apotheek erhalten der Mitteilung zufolge etwa 2,724 neue Aktien der Shop Apotheke für jeden Anteil an der Europa Apotheek.

Die Shop Apotheke, hinter der Zur-Rose-Tochter Doc Morris die Nummer zwei im deutschen Markt, verstärkt mit dieser Übernahme unter anderem die Marktposition in Deutschland. Offen ist unter anderem noch die Zustimmung der Hauptversammlung von Shop Apotheke Europe zu dem Deal.

Beabsichtigt ist, Europa Apotheek ab November zu konsolidieren. Die EBITDA-Marge vor einmaligen Transaktionsaufwendungen wird mit 2 Prozent bis 3 Prozent in der Verlustzone erwartet.

Related:

Comments

Latest news

Microsoft und Facebook verbinden Europa und USA mit Unterseekabel
Das Marea-Projekt wurde vor zwei Jahren gestartet , im August 2016 begannen die jetzt abgeschlossenen Konstruktionsarbeiten. An der Anschlussstelle in Bilbao sollen auch Hubs in den Mittleren Osten und auf den afrikanischen Kontinent möglich sein.

Frauke Petrys Abgang überrascht die eigene Partei
In einem kurzen Statement hatte Petry zuvor auf den seit Monaten tobenden Machtkampf in der AfD-Spitze verwiesen. Sie begründete diesen Schritt unter anderem mit einem inhaltlichen Dissens innerhalb der Partei.

Kushner nutzte Privat-Email für Regierungssachen
In den meisten Fällen seien so Zeitungsartikel oder politische Kommentare weitergeleitet worden. Kushner habe das private Konto neben seiner offiziellen Email-Adresse genutzt.

ABB übernimmt GE Industrial Solutions für 2,6 Milliarden Dollar
Industrial Solutions bietet unter anderem Anlagen zur Verteilung von Strom sowie Antriebstechniken an. Der Kaufpreis beträgt 2,6 Milliarden Dollar, das entspricht etwa dem Umsatz des Geschäftsbereichs.

Einreiseverbot jetzt auch für Venezuela und Nordkorea
Das ursprüngliche Verbot, das für Bürger aus sechs überwiegend muslimischen Ländern gegolten hatte, war am Sonntag ausgelaufen. Amerikas Präsident Donald Trump will seine umstrittenen Einreiseverbote nicht nur verlängern, sondern sogar ausweiten.

Other news