Vodafone Pass ist die Antwort auf Telekom StreamOn

Die neuen Tarife

In den ab 26. Oktober verfügbaren, neuen Vodafone Red und Young Smartphone-Tarifen wollen die Düsseldorfer ihren Kunden bis zu vier verschiedene "Vodafone Pässe" zur Verfügung stellen: den Video-Pass, den Music-Pass, den Social-Pass und den Chat-Pass. Zur Auswahl stehen der Music-, der Social- oder der Chat-Pass und ab Red/Young M auch der Video-Pass. Nach Einrichtung können sie die darin enthaltenen Apps nutzen, ohne das Highspeed-Datenvolumen im Tarif zu verbrauchen. Dafür wird nicht nur Musik- und Video-Streaming ausgenommen, sondern auch Chatten sowie Facebook und Co. Der erste Pass ist bei Neuabschluss oder Vertragsverlängerung über die gesamte Vertragslaufzeit kostenlos enthalten. Ändern sich die Vorlieben, kann der Kunde ab Januar 2018 seinen Pass monatlich wechseln. Der Video-Pass kostet monatlich allerdings zehn Euro. Ändern sich die Vorlieben, können Vodafone-Kunden ihren Pass monatlich wechseln. Zudem sollen weiterhin Teilnehmer aufgenommen werden.

Obwohl der Datenverbrauch der Apps nicht auf das Highspeed-Volumen angerechnet wird, werden diese dennoch gedrosselt sobald das Volumen aufgebraucht wurde.

Vodafone möchte die unterstützten Pass-Anbieter zukünftig ausbauen. Ähnliches Vorgehen gibt es auch bei Telekoms StreamOn dem vorgeworfen wird gegen die Netzneutralität zu verstoßen. Während die Bundesnetzagentur überprüft, ob StreamOn legal ist, sehen auch Politiker das Angebot äußerst fragwürdig wie aus einer Interviewreihe vom TechnikSurfer hervorgeht. Da es sich hierbei um denselben Ansatz handelt gehen wir davon aus, dass Kritiker auch Vodafone Pass genauer unter die Lupe nehmen werden. Die Young-Tarife für Kunden bis zum Alter von 27 Jahren starten ab 22,99 Euro.

Offenlegung: Der Autor war an der Konzeption der erwähnten Gesprächsreihe beteiligt. Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook.

Related:

Comments

Latest news

Call of Duty - WW2: Lade dir jetzt die PC-Beta runter
Laut den Entwicklern ist nur ein kleiner Teil des Multiplayers enthalten, aber das soll ausreichen, um den Netzcode zu testen. So geht es den Machern darum, Core-Systeme und die Online-Infrastruktur einem Stress-Test zu unterziehen.

Wichtiges Update: Chrome Browser aktualisieren!
Insgesamt seien in dem Programm drei Sicherheitslücken vorhanden, von denen das BSI zwei kritisch einstuft. Auch die Durchführung von Denial-of-Service (DoS)-Angriffen ist möglich.

FC Bayern kann in Paris auf Alaba-Einsatz hoffen
Gute Nachrichten von David Alaba ! Der Österreicher kehrte am Samstag in das Mannschaftstraining des Rekordmeisters zurück. Am Mittwoch treffen die Münchner in der Champions League auswärts auf das Star-Ensemble von Paris St.

Zugbegleiter fällt zwischen Bahnsteig und Zug - schwer verletzt
Als der Eurocity 9 (Essen-Zürich) das Gleis 16 verließ, wollte der Mann in die noch offene Tür der Bahn einsteigen. Ein Zugbegleiter ist im Dortmunder Hauptbahnhof zwischen einen Bahnsteig und einen anfahrenden Zug geraten.

Riesen-Zoff im Sky-Studio! | Stinkefinger-Vorwurf von RB-Boss gegen Augsburg
Nach "Bullen"-Coach Ralph Hasenhüttl und Kicker Daniel Baier streiten jetzt die Klub-Bosse Oliver Mintzlaff und Stefan Reuter ". Bei der 1:2-Niederlage im Derby gegen Ingolstadt im Februar 2016 rastete er aus, trat einen Stuhl durch die Loge.

Other news