Elite Dangerous: Changelog verrät Details zum frisch veröffentlichten Update 2.4

Elite Dangerous Horizons- Die Targoiden kehren zurück

Die Entwickler von Frontier Developments haben das umfassende neue Update 2.4 für die Weltraum-Simulation "Elite Dangerous" veröffentlicht.

Wie sich die Rückkehr der Thargoiden auf die Galaxis auswirken soll, werden die Spieler mit ihren eigenen Aktionen selbst bestimmen. Der Download hat eine Größe von etwa sieben GB und bringt zahlreiche Änderungen mit sich. Welche neuen Inhalte, Veränderungen und Fehlerbehebungen ihr im Detail mit dem neuen Update geboten bekommt, verraten die Entwickler mit dem umfassenden Changelog auf der offiziellen Seite. Fest steht aber, dass die Thargoiden zurück sind. "Das Update wird die Handlung von Elite Dangerous weiter vorantreiben".

David Braben, Kreativer Kopf hinter dem legendären "Elite" will es noch einmal wissen. Die Targoiden sind bereits aus dem berühmten Elite von 1984 bekannt. Mit "Elite Dangerous" will man sich auf die Tugenden seines Spieles besinnen und es in zeitgemäßer Optik und Technik neu auflegen.

Related:

Comments

Latest news

Rekord bestätigt: GT2 RS ist schnellster Porsche 911
Premiere hatte die noch einmal nachgeschärfte Variante des rennstreckenoptimierten GT2 im Sommer beim Goodwood Festival of Speed. Die spätere Rekordrunde startete um 19:11 Uhr und endete bei idealen äußeren Bedingungen 6.47,3 Minuten später.

Justiz durchsucht Standorte von Schweizer Großbank UBS
Die UBS arbeite "vollumfänglich mit den Behörden zusammen", sagte er lediglich. Die Maßnahme sei " noch nicht abgeschlossen ", teilte der Sprecher mit.

Mit Kleinkind auf Rücksitz: Raser fast 100 km/h zu schnell
Die Beamten ließen den Raser daher am Sonntag erst weiterfahren, nachdem ein Bekannter des Bonners einen ordnungsgemäßen Kindersitz brachte.

"Game of Thrones" kommt 2018 als Musikshow nach Deutschland
Ein eigenes Bühnenbild samt visueller Effekte und moderner Videotechnik sollen für ein unvergessliches Ereignis sorgen. Des Weiteren können exklusive VIP-Pakete auf www.ticketmaster.de erworben werden.

Viele Air-Berlin-Kunden sehen ihr Geld nie wieder
Der Tarbes Lourdes Airport ist neben Teruel in Spanien bekannt für seine Abstellflächen nicht mehr benötigter Passagierflugzeuge. Dementsprechend werden die Flugzeuge umlackiert und erhalten ebenso eine neue Inneneinrichtung. "Alle vor dem 15.

Other news