"Cold Cases" lösen 36 Jahre alten Mordfall

Bild vergrößern

"Cold Cases"-Einheit des Landeskriminalamtes in Hamburg geht Verbrechen auf den Grund, die bis in die 50er-Jahre zurückreichen".

36 Jahre nach dem Verschwinden einer Frau aus Hamburg hat die Polizei den Fall gelöst. Der Mann befinde sich wegen "weiterer Tötungsdelikte bereits langjährig in amtlichem Gewahrsam", hieß es in der Mitteilung.

Beata Sienknecht hatte am Tag ihres Verschwindens eine Freundin aufgesucht und ihr angeblich von einer tätlichen Auseinandersetzung mit ihrem Ehemann berichtet. Gegen 21.30 Uhr wollte sie laut der Freundin zurück zu ihrem Mann zwei Stockwerke höher - und kam nie dort an.

Umfangreiche Ermittlungen führten jetzt zu weiteren wichtigen Zeugen in dem Fall. Danach meldeten sich Zeigen, die die Beamten schließlich auf die Spur des mutmaßlichen Mörders brachten.

Am Nachmittag wollten Polizei und Staatsanwaltschaft weitere Details bekannt geben.

Mysteriöse Morde und Vermisstenfälle sind das Spezialgebiet der Ermittlergruppe "Cold Cases", die im September letzten Jahres ins Leben gerufen wurde. Um wie viele Fälle es sich dabei genau handelt, sagte die Polizei bisher nicht. Die Taten werden zu 95 Prozent aufgeklärt, zehn 10 bis 20 Fälle bleiben ungelöst.

Am 13. Oktober 1981 ist die 36-jährige Beata Sienknecht aus Steilshoop verschwunden.

Die Polizei hatte immer gehofft, das Verschwinden einer 36-jährigen Hamburgerin noch zu klären.

Related:

Comments

Latest news

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

Was wird in Deutschland eigentlich gespielt?
Zocken ist ein vollkommen normales Hobby geworden, dessen Einfluss auf die Populärkultur unmöglich verneint werden kann. Diese und ähnliche Zahlen decken sich übrigens auch mit den Zahlen des Videospielmarkts in Deutschland im Jahr 2018.

Voestalpine baut modernes Edelstahlwerk in Kapfenberg
Das Vorhaben sei eine wichtige Voraussetzung für weiteres Wachstum der steirischen voest-Standorte und stärke die gesamte Region. Das seit zwei Jahren geplanten Edelstahlwerk soll in Kapfenberg in der Steiermark rund 50 Kilometer nördlich von Graz entstehen.

Wade und James wieder vereint
Jetzt geht es für beide darum, die Cavaliers auf ein neues Niveau zu heben, um NBA-Dominator Golden State angreifen zu können. Der dreifache NBA-Champion erzielte in der vergangenen Saison im Schnitt 18,3 Punkte, 4,5 Rebounds und 3,8 Assists pro Spiel.

US-Verteidigungsminister und Nato-Generalsekretär besuchen Kabul
Die Sicherheitslage in Afghanistan hat sich seit dem Abzug der meisten internationalen Soldaten Ende 2014 deutlich verschlechtert. Mit bald 16 Jahren ist der Krieg gegen die Taliban der längste Auslands-Militäreinsatz in der Geschichte der USA .

Other news