Red Red Dead Redemption 2 - Rockstar zeigt den zweiten Trailer

Red Red Dead Redemption 2 - Rockstar zeigt den zweiten Trailer

"Red Dead Redemption 2" soll übrigens auch eine umfangreiche Online-Komponente mit sich bringen, zu der auch noch keine genaueren Details genannt wurden. Schaut ihn Euch hier an!

"Red Dead Redemption 2" wird im Frühjahr 2018 für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Wow, das sieht gut aus: Rockstar Games hat heute den zweiten offiziellen Trailer zu "Red Dead Redemption 2" veröffentlicht.

Bisher mussten wir uns mit wenigen Informationen zu Rockstars zukünftigem Titel "Red Dead Redemption 2" zufriedengeben. Grund für die Verschiebung war, dass die Entwickler mehr Zeit benötigen, um die bestmögliche Spielerfahrung direkt beim Release bieten zu können.

Dann hieß es "Im Sommer geben wir Euch weitere Informationen". In den Mittelpunkt des Trailers rückt der Outlaw Arthur Morgan und die Van-der-Linde-Gang, die raubend, kämpfend und stehlend durch das weite und wilde Herz Amerikas ziehen, um zu überleben. Von einer PC-Version ist noch nicht die Rede. Es wird jedoch spekuliert, dass man sich am Online-Modus von "GTA 5" orientieren könnte.

Related:

Comments

Latest news

Ghost Recon Wildlands - Termin für PvP-Modus "Ghost War"
Die Mannschaften wählen aus verschiedenen Klassen, verteilt auf drei Kategorien - Sturmsoldat, Scharfschütze und Unterstützung. Um das PvP-Spielerlebnis stets zu bereichern, sind regelmäßige Aktualisierungen zu Ghost War geplant.

Über 1 Milliarde Dollar Budget: Dreharbeiten zu "Avatar"-Fortsetzungen offiziell begonnen"
Dezember 2020 in den US-Kinos starten - elf Jahre nach dem Riesenerfolg des ersten Teils. Dabei steht vor allem die junge Generation im Fokus.

Bayern München entlässt Trainer Carlo Ancelotti
Für eine Interimslösung würde sprechen, dass die Bayern wohl langfristig mit Julian Nagelsmann auf der Trainerbank planen. Das ist das letzte Spiel vor der Länderspielpause. "Wir sind schon drei Punkte hinter Dortmund", sagte Robben.

Wiesn-Besucher nutzt Geldscheine als Klopapier
Der 39-jährige Mexikaner habe die Scheine nach dem Gebrauch wieder in sein Portemonnaie gesteckt, sagte der Polizeisprecher. Aufgrund seines desolaten Zustandes wurde er in Gewahrsam genommen und zur Wiesn-Wache gebracht.

Schlecht verkauft: Agents of Mayhem-Entwickler entlässt 30 Angestellte
Wie die Seite " Kotaku " von drei verschiedenen Quellen erfahren hat, gab es bei Volition leider Entlassungen. Zudem soll Deep Silver mit den schwachen Verkaufszahlen von " Agents of Mayhem " unzufrieden sein.

Other news