Besoffener kippt nach Oktoberfest fast mit Baby um: Krankenhaus!

Bundespolizei Die Polizisten nahmen das Kind des betrunkenen Texaners mit auf die Dienststelle

München - Die Münchner Bundespolizei musste einen völlig betrunkenen Texaner im Hauptbahnhof feststellen. Fest steht aber, dass sich ein 28-jähriger Mann am Donnerstagnachmittag wenig verantwortungsvoll verhalten hat.

Auch diese Wiesn musste die Münchener Bundespolizei wieder ihre Fähigkeiten als "fürsorgliche Familie" unter Beweis stellen. heißt es in der Pressemitteilung der Bundespolizei. Ein Reisender teilte gegen 15.45 Uhr mit, dass am Ausgang Arnulfstraße ein betrunkener Mann mit einem Baby säße. Der Mann trug eine Baby-Trage um den Bauch, und schien immer wieder zur Seite zu kippen.

Sofort eilte eine Streife der Bundespolizei dort hin und fand den betrunkenen und hilflosen Mann am Aufzug lehnend vor. Schließlich wurde auch sie mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert, so der Sprecher.

Als die Beamten eintrafen, war der 28-Jährige bereits nicht mehr ansprechbar. Weitere Begleitpersonen konnten nicht festgestellt werden. Die Bundespolizisten nahmen das Baby in Obhut und mit auf die Dienststelle am Hauptbahnhof. Beamte brachten den 28 Jahre alten Texaner in ein Krankenhaus, das Kind kam in eine Kleinkinderschutzstelle. Hier saß er brav in einem Maxicosi, wurde in einem Mutter-Kind-Raum gewickelt und hatte auch sonst jede Menge Aufmerksamkeit. Das Jugendamt München darf jedoch Anzeige erstatten.

Related:

Comments

Latest news

Nach Bundestagswahl: Til Schweiger kritisiert die Parteien
Die Wahlergebnisse waren für Schweiger wieder einmal Anlass, in die Tasten zu hauen und sich zum Erfolg der AfD zu äußern. Darin kritisiert er aber weniger die Wähler der Rechtsaußen-Partei, sondern die etablierten Partein.

Rosettas letztes Bild - geschossen kurz vor dem Aufprall
Rosetta hatte den Kometen seit August 2014 aus einer Umlaufbahn erforscht und das Landegerät Philae auf dem Kometen abgesetzt. Über Monate hat die Forschungssonde Rosetta den Kometen Tschuri begleitet - bis zu ihrem geplanten Aufprall vor einem Jahr.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news