Heidi Klums Ex Vito Schnabel mit Drogen erwischt

Vito Schnabel Heidi Klums Ex wurde festgenommen

Erst vor wenigen Tagen hatte Heidi Klum die Trennung von Vito Schnabel öffentlich gemacht.

Jetzt kommen weitere Details ans Licht: Anfang September wurde der 31-Jährige laut "TMZ" auf dem "Burning Man"-Festival wegen Drogenbesitzes verhaftet". Den Grund für die Trennung verriet das Supermodel jedoch nicht. Nun berichten zahlreiche Medien über einen Vorfall vom 3. September. "Dabei hat sich herausgestellt, dass Vito angeblich im Besitz einer Substanz war, die gegen das offizielle Gesetz von Nevada verstösst". Der Vorwurf: Er soll Drogen hergestellt und verkauft haben!

Gegen eine Kaution von 5000 US-Dollar wurde Schnabel noch am gleichen Tag freigelassen. Der Kunstexperte soll mit den Pilzen sogar gedealt haben.

Gestählt, aber mit etwas mehr Kilos auf den Rippen als noch vor zwei Jahren präsentierte sich Heidi in den Fluten. Keine schöne Nachricht also für die erfolgreiche Geschäftsfrau und vierfache Mama. Mit von der VIP-Partie sind auch Heidi Klum und ihr Love Interest Vito Schnabel. Wie das Portal "Radaronline" berichtet, soll dieses am 17. Oktober in Pershing stattfinden.

Related:

Comments

Latest news

Deutscher Europapokal-Frust: Auch Köln und Hertha verlieren
Die 1:2 (1:0)-Niederlage der Kraichgauer beim bulgarischen Serienmeister Ludogorez Rasgrad rundete das enttäuschende Ergebnis ab. Minute per Handelfmeter den Siegtreffer für die Gastgeber, die in Gruppe J bereits ihren zweiten Sieg feierten.

EU-Staats- und Regierungschefs sprechen über Europas digitale Zukunft
Macron kündigte an, den 27 anderen Staats- und Regierungschefs am Auftaktabend noch einmal ein exklusives Kurzreferat zu halten. Macron hatte am Dienstag in einer Rede eine Neuordnung Europas gefordert und dafür einen Fahrplan bis 2024 präsentiert.

Grüne und FDP stellen Bedingungen für Jamaikakoalition
Die CSU werde zu ihrer Verantwortung aus dem Wahlergebnis stehen und in Gespräche eintreten. Neben Ex-Parteichefin Claudia Roth wird auch der Parteilinke Jürgen Trittin dabei sein.

CSU-Landesgruppe wählt Dobrindt zum Chef
Nach dem Debakel der CSU bei der Bundestagswahl ist die Debatte über die Rolle von Parteichef Horst Seehofer voll entbrannt. Dobrindt folgt auf Gerda Hasselfeldt, die nicht mehr für das Parlament kandidiert hatte.

Apple Music: 30 Millionen Kunden nutzen Apples Streamingdienst
Der Techpionier aus Cupertino kann heute immerhin schon den Durchbruch der Marke von 30 Millionen zahlenden Kunden vermelden. Iovine kritisiert erneut die Konkurrenz kostenloser Angebote wie etwa Spotify Free oder auch Musikvideos auf YouTube.

Other news