Öko-Test untersucht Margarine

Das hat sich geändert.

Keine einzige der getesteten Margarinen wurde mit "sehr gut" bewertet.

Früher war das Leben leichter. Zudem sollte Margarine gesünder sein, da sie ungesättigte Fettsäuren enthält. Butter kann dagegen nur mit den als schlecht bezeichneten gesättigten Fettsäuren aufwarten. Aber mittlerweile sollen auch die gar nicht mehr so schlecht sein.

Öko-Test untersuchte im Labor 20 verschiedene Margarinen und Streichfette, darunter die vier Bio-Produkte "Alnatura Margarine Dreiviertelfett", "Rapunzel Prima Reine Pflanzenmargarine", "Alsan-Bio Margarine" und "Landkrone Bio-Margarine". Außerdem wurden die Produkte im Labor unter anderem auf Schadstoffe analysiert und die Fettzusammensetzung unter die Lupe genommen. So wiesen alle Margarinen Mineralölrückstände auf.

Ebenfalls unerfreulich ist, dass in allen vier Bio-Produkte erhöhte bis stark erhöhte Gehalte an gesättigten Mineralöl-Kohlenwasserstoffen (MOSH/POSH) gemessen wurden.

Aber auch andere Fettschadstoffe, die während der Produktion entstehen, konnten mitunter nachgewiesen werden. Doch diese Schadstoffe sind gesundheitsschädlich: Glycidol etwa kann das Erbgut schädigen und ist als krebserregend eingestuft, 3-MCPD löst vermutlich gutartige Tumore der Nieren aus.

Trotz der zunächst erfreulich scheinenden Resonanz auf die Hersteller-Befragung schneiden nur drei konventionelle Margarinen mit "gut" ab. Sie weisen zu wenig Omega-3-Fettsäuren vor und/oder enthalten größere Mengen an Palm- oder Kokosfetten, die reichlich gesättigte, aber nur wenig ungesättigte Fettsäuren liefern.

Frankfurt. Für die Palmölproduktion werden teilweise immer noch Regenwälder gerodet. Da Margarine zu rund 30 Prozent aus Palmöl besteht, wurde beim Test auch berücksichtigt, ob das Öl ausnachhaltigem Anbau stammt.

Hohe Auflagen also, aber immerhin hat es bei drei Margarinen dennoch für eine gute Bewertung gereicht.

Das beste Gesamturteil erhielten "Deli Reform Das Original" von Walter Rau sowie "K-Classic Pflanzenmargarine" von Kaufland und "Vita D'Or Classic von Lidl" (beide vom Produzenten Vandemoortele). "Warum schaffen es die Hersteller nicht, das besser in den Griff zu bekommen?", so die Öko-Test Redakteurin und Ernährungswissenschaftlerin, Birgit Hinsch laut dem Magazin.

Related:

Comments

Latest news

Rosettas letztes Bild - geschossen kurz vor dem Aufprall
Rosetta hatte den Kometen seit August 2014 aus einer Umlaufbahn erforscht und das Landegerät Philae auf dem Kometen abgesetzt. Über Monate hat die Forschungssonde Rosetta den Kometen Tschuri begleitet - bis zu ihrem geplanten Aufprall vor einem Jahr.

Die Rauchwolke zog bis in die Bochumer Innenstadt - Brand in Mülldeponie gelöscht
Die Anwohner wurden über die Warn-App NINA aufgefordert, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Bochum (dap/lnw) - In der Lagerhalle einer Mülldeponie in Bochum ist ein Feuer ausgebrochen.

Arbeitslosenzahl sinkt im September auf 2449 Millionen
Saisonbereinigt ist die Arbeitslosenzahl im Vergleich zum Vormonat um 23.000 gesunken und damit deutlich stärker als erwartet. Die von Dow Jones Newswires befragten Volkswirte hatten lediglich einen Rückgang um 5.000 Personen vorhergesehen.

Löw holt Boateng zurück - Wagner ersetzt Gomez
Oktober (20.45 Uhr/RTL) in Belfast gegen Nordirland sowie den Abschluss drei Tage darauf in Kaiserslautern gegen Aserbaidschan. Wieder mit dabei ist Abwehrriese Jerome Boateng, der nach seiner Verletzung auch bei dem FC Bayern wieder zum Einsatz kommt.

Taxi-Unfall! City-Stürmer Agüero verletzt
Zuletzt hatte sich Abwehrspieler Benjamin Mendy das Kreuzband gerissen und fällt mehrere Monate aus. Er wäre der zweite langfristige Ausfall für die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola.

Other news