Google Home Max vorgestellt, kostet 399 Dollar

Google Home Mini: klein, aber oho

Google Home Mini ist ein geschrumpfter Lautsprecher, der ebenfalls auf den Google Assistant setzt, um dem Nutzer hilfreich zur Seite zu stehen. Damit nicht genug: Dank seiner smarten Sensoren ermittelt Google Home Max auch permanent die Umgebungsgeräusche und passt die eigene Lautstärke entprechend an. Google Home Max: YouTube und Spotify zum Start dabeiDie neue HiFi-Box von Google spielt automatisch Songs von YouTube und Spotify an. Mit dem Google Home Mini will der Suchmaschinengigant insbesondere Amazons Echo Dot Konkurrenz machen.

Google Home Mini ist in drei Farben erhältlich. Der kleine Assistent wird in den Farben Chalk, Charcoal und Coral verfügbar sein, so wie auf obigen Fotos zu sehen. Dennoch ist die Oberfläche des Home Mini touchsensitiv, sodass die Bedienung nicht nur per Sprache möglich ist.

Bereits vor einigen Wochen gab es erste Leaks, die die neue Variante des bekannten Google Home im Detail zeigten. Natürlich kann man den Mini auch an Chromecast-Lautsprecher anschließen.

In den USA wird Google Home Mini für 49 Dollar verkauft, und wird am 19. Oktober auf den Markt kommen - unter anderem auch in Deutschland.

Wie erwartet, hat Google vor wenigen Minuten die kleine Version von Google Home vorgestellt und hat somit gleich zwei Größen im Programm. Ein Tippen auf die Oberseite des Lautsprechers pausiert beispielsweise die Musik, nach einer weiteren Berührung startet sie wieder. Googles AI soll dabei den besten Sound heraussuchen und via Smart Sound das Beste für eure Ohren bieten - je nach Inhalt des Gespielten und Raumbeschaffenheit. Die integrierten Mikrofone sollen laut Google auch bei Hintergrundgeräuschen, wie zum Beispiel laufender Musik, die Befehle des Anwenders problemlos erkennen können.

Related:

Comments

Latest news

US-Außenminister steht weiterhin zu Trump
Hingegen vieler Spekulationen kündigte Rex Tillerson bei seiner Rede am Mittwoch keinen Rücktritt an. Der US-Präsident begann noch während der Pressekonferenz eine Schimpftirade über NBC auf Twitter.

Sog eines Zuges schleuderte Mädchen aus Kinderwagen
Der Sog der Waggons erfasste dabei den Kinderwagen mitsamt dem Mädchen und schleuderte ihn auf den Bahnsteig. Dort kam das Baby mit Verletzungen unbestimmten aber vermutlich schweren Grades zum Liegen.

Schäuble hält jede Debatte um Obergrenze für überflüssig
Die Menschen erwarteten von der künftigen Bundesregierung die Garantie, dass sich 2015 nicht wiederholen könne. Darüber hinaus müssten Abschiebungen von Migranten ohne Bleiberecht deutlich beschleunigt werden.

PlayerUnknown's Battlegrounds für Xbox One
Mit einer entsprechenden Ankündigung sei laut dem Insider zu rechnen, wenn die Verhandlungen erfolgreich abgeschlossen werden. Das ist aber keine ausschließliche Exklusivpartnerschaft zwischen dem koreanischen Entwickler Bluehole und Microsoft .

Creation Club für Skyrim verfügbar
Alle Creation Club-Inhalte stehen für PlayStation 4 , Xbox One und PC zur Verfügung. Die weiteren Creations werden im offiziellen Blog von Bethesda vorgestellt.

Other news