Pokémon Ultrasonne & Ultramond: Details zu den Ultrapforten und Ultrabestien - Trailer und Bilder

Pokémon Ultrasonne & Ultramond: Details zu den Ultrapforten und Ultrabestien - Trailer und Bilder

Heute haben Nintendo, The Pokémon Company und GameFreak weitere Details zur Handlung und zu den Ultrabestien der kommenden Rollenspiele "Pokémon Ultrasonne" und "Pokémon Ultramond" enthüllt. Auch wurde der neue Ort Ultrametropolis vorgestellt. Ein Trailer steht ebenfalls zur Verfügung. Dabei handelt es sich um rätselhafte Portale, die bereits in "Pokémon Sonne" und "Pokémon Mond" an den unterschiedlichsten Orten der Alola-Regionen aufgetaucht waren. In Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond kehren diese Ultrapforten nun zurück, doch diesmal können Spieler auf den Legendären Pokémon Solgaleo oder Lunala durch eine von ihnen reisen, um die Welten zu erkunden, die dahinter verborgen liegen. Sie wurde von Necrozma ihres Lichtes beraubt und nur ein mysteriöses, turmartiges Gebilde thront noch hell leuchtend über allem anderen.

Lange ließen konkrete Infos zu Pokémon UltraSonne und UltraMond auf sich warten. Die dort lebenden Menschen gehören dem sogenannten Ultraforschungsteam an, innerhalb derer die Charaktere Darus, Amamo, Cyonir und Mirin eine bedeutendere Rolle spielen werden. Diese Ultrabestie trägt den Namen Klebrigkeit und besitzt den Typen Gift. Man sagt, sie sei intelligent genug, um die menschliche Sprache zu verstehen und verschiedene Gefühle auszudrücken.

In einer Pressemitteilung heißt es im Weiteren: "In Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond werden Spieler auf das Ultraforschungsteam stoßen, eine ungewöhnliche Truppe aus einer Welt jenseits der Ultrapforten". Außerdem wurden neue Informationen zu UB Detonation und UB Mauerwerk veröffentlicht. Dann, sobald es nahe genug an sie herangekommen ist, überrascht es sie mit der Detonation seines Kopfes.

In wenigen Wochen werden "Pokémon Ultrasonne & Ultramond" für die Nintendo 3DS-Familie erscheinen.

Related:

Comments

Latest news

Autofahrer fährt durch Rettungsgasse und erfasst einen Mann
Der Münchner nutzte den entstandenen Platz, um mit seinem Land Rover schnell an allen anderen vorbeizukommen. Der Wahnsinnsunfall geschah am Morgen in einem Stau beim Etterschlager Tunnel.

Sturmtief Xavier fegte über Norden Deutschlands, ein Toter
Auch kam es wegen des Sturms zu vereinzelten Verspätungen bei den Flügen beziehungsweise bei der Abfertigung. Halten Sie sich aktuell nicht im Freien auf, bleiben Sie im geschützten Bereich", twitterte die Feuerwehr .

Marcel H. schlüpfte in Rolle von zweitem Mordopfer
Demnach hatte Macrel H. nach der Tötung seines früheren Schulfreundes mit dessen Handy auf Nachrichten geantwortet. Das sagte ein Zeuge (30) am Donnerstag vor dem Bochumer Landgericht aus.

Goldman Sachs: Neue Büros für 700 Banker
Der Marienturm liegt genau gegenüber der Zentrale der Deutschen Bank im Bankenviertel der deutschen Finanzmetropole. Die US-Investmentbank Goldman Sachs will nach dem Brexit ihre Mitarbeiterzahl in Frankfurt mehr als verdreifachen.

U21-Co-Trainer Fecht stirbt nach Herzinfarkt
FC Köln darauf verständigt, das Meisterschaftsspiel der Regionalliga West am Samstag kurzfristig abzusagen. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit, ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Other news