Deutlich weniger Diesel verkauft

Hybrid-Spezialist Toyota profitiert offenbar vom Absatzproblem beim Diesel. Die Japaner freuen sich über ein Plus von 19,3 Prozent von Januar bis September 2017

Nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) sind die Zulassungen für Diesel-Neuwagen im ersten Halbjahr 2017 um 9,1 Prozent zurückgegangen - von 812 440 auf 738 757. Mit 105.520 wurden 21,3 Prozent Diesel-Pkw weniger zugelassen als ein Jahr zuvor, wie das Kraftfahrtbundesamt mitteilte.

Auf der anderen Seite lag der Marktanteil der Selbstzünder nur noch 36,3 Prozent - vor einem Jahr waren es noch 44,6 Prozent.

Im September brachen die Verkäufe von Diesel-Neuwagen ein: um 21,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat - ein neuer Negativrekord. Die Konkurrenz von Hyundai (3,8 Prozent/ plus 8,8 Prozent) und Renault (3,1 Prozent/ minus 5,7 Prozent) liegt deutlich dahinter. "Zur Vermeidung negativer Gesamtemissionseffekte sollten die weiteren Diskussionen mit größtmöglicher Sachlichkeit geführt werden.", erklärte Reinhard Zirpel, Präsident des Verbands der Internationalen Kraftfahrzeughersteller.

Entwicklung der Diesel-Marktanteile an den Neuzulassungen in Deutschland im Vergleich zum Vorjahresmonat in Prozentpunkten. In Italien hingegen wuchs der Absatz von Dieselneuwagen mit 8,5 Prozent stärker als der Gesamtmarkt, was auf das sehr starke Plus bei den gewerblichen Neuzulassungen zurückzuführen sein dürfte, die um ein Viertel zugelegt haben. Noch bessere Zuwächse erreichen die alternativen Antriebe: Insgesamt wurden 8.674 Hybride zugelassen, das entspricht einem Plus von 76,4 Prozent. Davon entfallen 3.100 auf die Modelle mit Plug-in-Technik (plus 120 Prozent). Die VW-Tochter kam mit 19.484 Neuzulassungen auf einen Zuwachs von 11,6 Prozent (Marktanteil6,8 Prozent).

Related:

Comments

Latest news

Gartenhütte brennt lichterloh - Leiche bei Löscharbeiten gefunden
Der Leichnam wurde geborgen und wird zur Obduktion in das Gerichtsmedizinische Institut nach Gießen gebracht. An dem Abend hätten zwei andere Menschen in der Hütte mit dem späteren Opfer zusammengesessen.

11-Jähriger erblindet, weil ihn Eltern zu Diät zwingen
Als der Junge in der Heilanstalt eingeliefert wurde, konnte er nur noch Bewegungen 30 Zentimeter vor sich wahrnehmen. Nach sechs Wochen dann das erste Aufatmen: Die Verhärtungen verschwanden und auch die Augen wurden wieder feuchter.

Russland: Mindestens 19 Tote bei Zugunglück in Wladimir
Es gibt dutzende Verletzte, mindestens fünf wurden ins Spital gebracht. Petersburg war unterwegs in die Wolgametropole Nischni Nowgorod.

Fallout: Hinweise durch neues Profilbild des Autors
Es zeigt nun eine Zeichnung, auf der ein Männchen (wahrscheinlich er selbst) den Vault Boy aus "Fallout" umarmt. Fans vermuten, dass er damit andeutet, dass er derzeit an einem neuen "Fallout"-Projekt arbeitet".

Dobrindt rechnet für Sonntag nicht mit Einigung bei Union
CDU und CSU beraten am Sonntag, danach sollen Sondierungen mit Grünen und FDP über eine mögliche Koalition beginnen. Aber wie bereits in einem Interview mit der "Augsburger Allgemeinen" weitete Dobrindt den Begriff Obergrenze aus.

Other news