Koenigsegg Agera RS: Neuer Weltrekord von 0-400-0

Konkret schickte Koenigsegg seinen Agera RS auf die "Bugatti-Entthron-Mission" und war dabei erfolgreich.

Erst im September erregte der Bugatti Chiron mit einem neuen Weltrekord Aufsehen: Das französische Hypercar absolvierte den Beschleunigungs- und Bremsvorgang von 0 auf 400 und wieder zurück auf 0 km/h in 41,96 Sekunden. Nur wenige Wochen später wurde diese schwindelerregende Zeit bereits unterboten - und das nicht zu knapp: Der Koenigsegg Agera RS schaffte das selbe Manöver in 36,44 Sekunden und war damit um über 5 Sekunden schneller als der Chiron.

Stattgefunden hat die Rekordfahrt der Schweden am 1. Oktober 2017 auf einem Flugplatz im dänischen Vandel. Die Beschleunigung von 0 auf 400 schaffte er in 26,68 Sekunden. Zusammengerechnet benötigte das Fahrzeug 37,28 Sekunden für die Disziplin, die nur mit Autos gefahren werden kann, die tatsächlich mehr als 400 Stundenkilometer erreichen können. Da musste Koenigsegg-Werksfahrer Niklas Lilja fast aufpassen, dass ihm die Augäpfel nicht herausgesprungen sind. Für die Rekordfahrt bekam er aber eine Leistungskur auf 1.360 PS.

Beim Kräftemessen auf dem Papier hat der Chiron dennoch die Nase vorne: Sein 8,0 Liter großer W16-Motor mit vier Turboladern treibt alle vier Räder an und katapultiert das knapp zwei Tonnen schwere Gefährt in 2,5 Sekunden auf Tempo 100. Für den Vortrieb müssen allerdings ausschließlich die beiden hinteren Räder sorgen.

2015 hat Koenigsegg übrigens schon einen ähnlichen Rekord aufgestellt.

Related:

Comments

Latest news

IOS 11.1: Apple enthüllt neue Emojis, die auf iPhones und iPads kommen
Vor ein paar Wochen kündigte Apple bereits an , dass die neuen Emojis in iOS 11, macOS High Sierra und watchOS landen werden. Mit dem ersten großen Update für iOS 11 will Apple mehrere Hundert neue Emojis auf iPhone und iPad bringen.

Trotz Verbots: Katalonien-Parlament will tagen
Die Richter hatten bereits das Unabhängigkeitsreferendum der Katalanen am vergangenen Sonntag für illegal erklärt. Keinem der beiden gefällt die Idee, das Problem von Grunde auf zu lösen. "Alles ist bereit für das finale Duell".

Gartenhütte brennt lichterloh - Leiche bei Löscharbeiten gefunden
Der Leichnam wurde geborgen und wird zur Obduktion in das Gerichtsmedizinische Institut nach Gießen gebracht. An dem Abend hätten zwei andere Menschen in der Hütte mit dem späteren Opfer zusammengesessen.

Verarbeitendes Gewerbe verzeichnet mehr Aufträge
Klammert man die Daten zum schwankungsanfälligen Verkehrssektor aus, ergab sich im August ein Auftragsplus von 0,4 Prozent. Dabei werden die Auftragseingänge nur in ausgewählten Wirtschaftszweigen des Verarbeitenden Gewerbes erhoben.

Mann begeht Feuer-Angriff auf Kindergarten und tötet vier Kinder
Das Motiv für die Attacke war zunächst völlig unklar. "Ich möchte mein Mitgefühl mit den Familien ausdrücken". Dabei kamen nach Angaben der Feuerwehr mindestens vier Kinder ums Leben, 20 wurden verletzt.

Other news