Mädchen (1) schwer verletzt | Betonmischer zerfetzt Fahrradanhänger

Mädchen (1) schwer verletzt | Betonmischer zerfetzt Fahrradanhänger

In Regensburg hat ein Betonmischer einen Fahrradanhänger erfasst, in dem ein zweijähriges Kind saß. Nach Angaben der "Passauer Neuen Presse" besteht für das Kind keine Lebensgefahr.

Kurz nach neun Uhr wollte ein Lastwagenfahrer von der Nordgaustraße auf die Frankenstraße in Richtung A93 abbiegen.

►Der Anhänger wird dabei völlig zerfetzt, das einjährige Mädchen kommt mit zahlreichen schweren Verletzungen in eine Klinik. Das Kind wurde zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Fahrradfahrerin fuhr mitsamt ihrem Kind im Anhänger auf einem Radweg.

Regensburg - Ein Unfall, der einem den Atem stocken lässt!

Durch den Unfall kam es im Stadtnorden, ausgehend von der betroffenen Kreuzung zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass an dem Fahrrad und dem Anhänger Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstand.

Related:

Comments

Latest news

Streit über Mays Zukunft
Andere Kabinettsmitglieder wie Mays Kontrahent, Außenminister Boris Johnson, wagten sich zunächst nicht aus der Deckung. Unter den britischen Konservativen ist ein Streit über die Zukunft von Premierministerin Theresa May ausgebrochen.

Japaner zündet Wohnung an: Frau, fünf Kinder tot
Danach stellte er sich der Polizei, wie der japanische Rundfunk NHK unter Berufung auf Behörden berichtete. Die Stadt Hitachi liegt an der Ostküste der Hauptinsel Honshu rund 130 Kilometer nordöstlich von Tokio.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news