Nach zwölf Jahren: Maite Kelly gibt Trennung von ihrem Ehemann bekannt

Maite Kelly und Ehemann Florent

"Und wir arbeiten weiterhin mit großer Freude als vertrauenswürdige Partner in unserer gemeinsamen Firma Aroma Garden". Jetzt scheint alles dahin zu sein.

Mit einem emotionalen Facebook-Post hat sich Maite Kelly an ihre Fans gewandt und öffentlich gemacht, dass sie sich von ihrem Ehemann getrennt hat. "Nach wie vor sind wir miteinander liebevolle und verantwortungsvolle Eltern von drei wundervollen Kindern", schreibt Maite Kelly.

Ihre Nachricht schliesst Kelly mit einem tiefgründigen Spruch: "Manchmal bedeutet Liebe auch ein Stück weit loslassen".

Related:

Comments

Latest news

Japaner zündet Wohnung an: Frau, fünf Kinder tot
Danach stellte er sich der Polizei, wie der japanische Rundfunk NHK unter Berufung auf Behörden berichtete. Die Stadt Hitachi liegt an der Ostküste der Hauptinsel Honshu rund 130 Kilometer nordöstlich von Tokio.

Peter Gauweiler enttäuscht auf ganzer Linie
Die CSU müsse jetzt entscheiden, ob sie weiter von Horst Seehofer oder von Markus Söder geführt werden soll. Der CSU Politiker kam zur Grundsteinlegung des Forschungs- und Entwicklungszentrums FIZ Future von BMW.

Amazon Prime Now: Neue Preise für die flotte Lieferung
Die bestellten Waren erreichen den Kunden bis zu zwei Stunden nach Aufgabe der Bestellung, auf Wunsch auch binnen einer Stunde. Wenn nötig, kann man Amazon hier dazu bringen, eine Sendung binnen maximal einer Stunde zuzustellen.

Causa Puller: SPÖ fordert Kurz-Rücktritt
Laut den heutigen Ausführungen von Matznetter bezahlte die SPÖ Tal Silberstein bzw. seiner Agentur 536.000 Euro. Puller legte auch eine belastende SMS-Korrespondenz vor, in der über ein "Honorar für PR" gesprochen wird.

Epic Games sagt Cheatern in Fortnite: Battle Royale den Kampf an
Fortnite: Battle Royale hat ein Cheater-Problem. "Wir gehen permanent gegen Cheater selbst und Anbieter von Cheats vor. Epic Games ergänzt zum Kontofortschritt: "In den nächsten Wochen veröffentlichen wir ausserdem den Kontofortschritt".

Other news