Zweijährige sass 13 Stunden in Felsspalte fest

Rettungsaktion Kind wird aus Felsspalte beborgen

Das kleine Mädchen aus der Schweiz war am Donnerstag mit seinen Eltern im Aletschgebiet auf der Riederalp unterwegs. Die Felsspalte war zu schmal und somit die Gefahr zu groß, dass sie einbrechen und damit das Kind schwer verletzen könnte.

Wie "SRF News" berichtet, ging am Mittwochnachmittag ein Alarm ein, worauf über hundert Einsatzkräfte aufgeboten wurden. Was zunächst nach einer schnellen Rettung aussah, entwickelte sich dann zu einer komplizierten Aktion, die über einen halben Tag dauerte. Die Helfer kämpften 13 Stunden, um die Zweijährige zu retten. Nur wenige Meter außerhalb des Wanderwegs fiel die Zweijährige rund sechs Meter tief in einen engen Spalt - für die Retter begann ein Wettlauf gegen die Zeit.

Also mussten die insgesamt über 100 Rettungskräfte einen Graben schaufeln, um einen seitlichen Zugang zu dem Mädchen zu ermöglichen.

Die Rettungskräfte zeigten sich erleichtert, als das Kind in den frühen Morgenstunden des Donnerstags wohlbehalten geborgen werden konnte. Wie durch ein Wunder kam das Mädchen mit nur ein paar Kratzern und einem gehörigen Schrecken davon. Zur medizinischen Überwachung wurde es ins Spital überführt.

Related:

Comments

Latest news

MÄRKTE-Dax nimmt Kurs auf 13.000 Punkte
FrankfurtDas Warten auf den Dammbruch dauert an: Der Dax ließ die 13.000-Punkte-Marke im Mittagshandel unangetastet. Die Technologiebörse Nasdaq machte ebenfalls Boden gut und kletterte um 0,2 Prozent auf 6531 Stellen.

Koenigsegg Agera RS: Neuer Weltrekord von 0-400-0
Da musste Koenigsegg-Werksfahrer Niklas Lilja fast aufpassen, dass ihm die Augäpfel nicht herausgesprungen sind. Konkret schickte Koenigsegg seinen Agera RS auf die "Bugatti-Entthron-Mission" und war dabei erfolgreich.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news