Frühere ZDF-Moderatorin Ulrike von Möllendorff gestorben

Berliner TV-Moderatorin Ulrike von Möllendorff ist gestorben

Die frühere Fernsehmoderatorin Ulrike von Möllendorff ist tot. Das bestätigte ihre Familie am Sonntag.

Die gebürtige Berlinerin war Anfang der 1970er Jahre in Westdeutschland einem breiten Fernsehpublikum bekannt geworden, als sie beim ZDF die Moderation der Sendung "Drehscheibe" übernahm. 1978 wurde sie die erste Frau, die die "heute"-Hauptausgabe präsentierte".

Peter Frey: "Ulrike von Möllendorff hat der ‚heute'-Sendung in den 80er Jahren ein starkes Profil verliehen und sich vielen Zuschauerinnen und Zuschauern bis heute eingeprägt". Ulrike von Möllendorff ist Ende September im Alter von 78 Jahren gestorben und wurde in aller Stille auf dem Zehlendorfer Waldfriedhof beigesetzt. Im Jahr 1991 wechselte sie für mehrere Jahre zur "Abendschau" des Senders Freies Berlin (SFB), wo sie in den 60er Jahren gearbeitet hatte.

Related:

Comments

Latest news

TV-Kritik Einschalten? Das bietet der Porno-"Tatort"
Im deutschen Fernsehen wird der beliebte Sonntagskrimi zur gewohnten Sendezeit um 20.15 Uhr in der ARD ausgestrahlt. Unter dem Künstlernamen "Luna Pink" hat Marie nebenberuflich Pornos gedreht, so auch am Abend vor ihrem Tod.

Lebensmittelmesse Anuga in Köln eröffnet
Von 40 000 Innovationen alljährlich in Deutschland könnten sich lediglich rund 13 000 Produkte länger als zwei Jahre halten. Die Lebensmittelhersteller spricht auch von einem wachsenden Wunsch der Kunden nach einer ausgewogenen Ernährung.

Qualifikation Niederlande vor erneutem Desaster - WM wohl ohne Robben und Co
Griechenland hat die aussichtsreiche Möglichkeit, am letzten Spieltag den zweiten Platz im Spiel gegen Gibraltar fest zu machen. Der Sieg ist umso erstaunlicher, zumal sich Luxemburg im letzten Spiel noch ein 0:0 in Frankreich erkämpft hatte.

Rajoy zeigt sich gegenüber Katalonien weiter kompromisslos
Spanische Polizeikräfte waren mancherorts gewaltsam gegen Wähler vorgegangen, es gab hunderte Verletzte. Damit könnte Madrid die Regionalregierung entmachten und Katalonien die Teilautonomie entziehen.

Maduro se reunió con autoridades de Argelia
Sobre el foro internacional Semana de la Energía de Rusia 2017, explicó que en la cita se debatirá sobre la eficiencia y el desarrollo energético.

Other news