PS4-System-Update 5.00 macht Probleme

Seit der Veröffentlichung der neuen PS4-Firmware 5.00 und dem Versuch, diese zu installieren, sehen sich einige Besitzer der Konsole dem Fehlercode E-801809A8 ausgesetzt. Er verhindert die Installation der neuen Systemsoftware. Zudem wurden Videos zu den neuen Features der PS4 Firmware 5.00 in den Umlauf gebracht.

Sony hat das 5.00 Systemupdate für die PlayStation 4 veröffentlicht, dieses steht ab sofort zum Download bereit. Aktuellen Berichten zufolge kann sie aber nicht von allen Spielern installiert werden. Da diese jedoch mit vielen aktuellen Spielen nicht kompatibel und ein Wechsel zu einer älteren Firmware nicht ohne weiteres möglich ist, dürfte sich nur ein verschwindend kleiner Teil der Spieler überhaupt mit diesem Thema beschäftigen.

Für die betroffenen Spieler heisst es letztendlich abzuwarten, bis Sony ein Update bzw. eine Lösung für das Problem bereitstellt. Spekuliert wird, dass der Error-Code E-801809A8 aufgrund eines fehlerhaften PS4-Blu-ray-Laufwerks auftaucht. Auch der Installationsversuch aus dem PS4-Safe-Mode war offenbar nicht behilflich.

Ein ziemlich trashiger Werbe-Spot stellt dir die neue PlayStation 4 Pro etwas genauer vor. Das erfolgte zusammen mit der Aktualisierung der Hardware, die allerdings k.

Related:

Comments

Latest news

US-Präsident Trump trifft Opfer und Angehörige
Nach Aussage des zuständigen Gerichtsmediziners hatten bisherige Angaben über 59 Tote den Schützen in der Zählung eingeschlossen. US-Fernsehsender zeigten am Dienstag offensichtliche Polizeiaufnahmen aus dem Hotelzimmer, die nach der Tat gemacht wurden.

TV-Kritik Einschalten? Das bietet der Porno-"Tatort"
Im deutschen Fernsehen wird der beliebte Sonntagskrimi zur gewohnten Sendezeit um 20.15 Uhr in der ARD ausgestrahlt. Unter dem Künstlernamen "Luna Pink" hat Marie nebenberuflich Pornos gedreht, so auch am Abend vor ihrem Tod.

Inhaftierter Menschenrechtler Peter Steudtner | Türkei erhebt Anklage wegen Terror-Unterstützung
Juli auf der Insel Büyükada vor Istanbul festgenommen worden, als er ein Seminar für türkische Menschenrechtsaktivisten leitete. Unter ihnen sind der Deutsche Peter Steudtner sowie die Direktorin von Amnesty International in der Türkei , Idil Eser.

Jetzt droht Vettel auch noch eine Strafversetzung
Diese Strafe könnte für den Ferrari-Piloten im weiteren Saisonverlauf aber noch echte Konsequenzen haben. Die erste Verwarnung kassierte Vettel in Monaco, weil er in Q3 die Linie an der Boxenausfahrt überfuhr.

Schulz: Keine große Koalition, auch wenn Jamaika scheitert
Dagegen sind die Wähler von Union (53 Prozent) und AfD (61 Prozent) der YouGov-Umfrage zufolge mehrheitlich für seinen Rücktritt. Er selbst stehe mit seiner politischen Biografie "für das vermeintlich Kleine einerseits und das große Europa andererseits".

Other news