Robben hält Niederlande im Rennen, Rekord für Ronaldo

Marcus Berg durfte sich gegen Luxemburg gleich mehrmals als Torschütze feiern lassen

Frankreich kann nur noch von Schweden abgefangen werden, das nach dem höchsten Länderspiel-Sieg seit über 63 Jahren zumindest Rang zwei fast sicher hat.

Angeführt von Vierfach-Torschütze Marcus Berg siegten die Skandinavier mit 8:0 (3:0) gegen Luxemburg und übernahmen damit vorerst die Tabellenspitze in der WM-Qualifikationsgruppe A. Einen höheren Sieg hatten die Tre Kronor letztmals am 15. August 1954 beim 10:1 gegen Finnland in Helsinki erzielt.

Im Kampf um Platz eins und damit die direkte Qualifikation für Russland hält in dieser Gruppe Frankreich nach dem 1:0 (1:0) in Bulgarien nach wie vor alle Trümpfe in der Hand.

In Gruppe B steigt am Dienstag in Lissabon zwischen Europameister Portugal und der Schweiz ein Finale um den direkten Aufstiegsplatz. Das Team von Trainer Vladimir Petković gewann gegen Ungarn 5:2 (3:0) und liegen mit der Optimalausbeute von 27 Punkten aus neun Spielen auf Rang eins vor Portugal. Die Roten Teufel gewannen beim Tabellenzweiten Bosnien-Herzegowina 4:3 (1:2) und blieben damit ungeschlagen. Zunächst ohne Ronaldo, der in der ersten Hälfte geschont wurde, blieben die Portugiesen gegen den Fußball-Zwerg torlos. Andre Silva fixierte in der 86. Minuten den Sieg. Damit ziehen sie in der Tabelle an Bosnien-Herzegowina vorbei, die früher am Tag mit 3:4 gegen Belgien unterlagen.

In der Gruppe H unterstrich Belgien, das sich als erstes europäisches Team die Fahrkarte für Russland gesichert hatte, seine gute Verfassung. In der turbulenten Schlussphase gelang Dario Dumic für die Heimischen der Treffer zum 3:3 (82.), doch Yannick Carrasco (84.) konterte postwendend mit dem Siegestor.

Kapitän Arjen Robben bringt Holland per Foulfmeter 2:1 in Führung. Durch die Niederlage der Bosnier steht auch fest, dass Italien fix im Play-off steht.

Türkei verpasst WM, Spanien qualifiziert Die türkische Nationalmannschaft verliert überraschend deutlich gegen Island, das der WM in Russland einen großen Schritt näher kommt. Mit zwei Eigentoren innerhalb von drei Minuten avancierte er unfreiwillig zum Matchwinner für die Russen. Nach einem Eckball prallte der Ball unglücklich von ihm ins eigene Tor zum 2:0 für Russland ab. Die Super Eagles besiegten am vorletzten Spieltag der Afrika-Gruppe B den Verfolger Sambia mit 1:0 (0:0) und bauten den Vorsprung auf uneinholbare sechs Punkte aus. Siegtorschütze in Uyo war der 21-jährige Alex Iwobi von Arsenal in der 70. Minute.

Nigeria qualifizierte sich mit seinem deutschen Trainer Gernot Rohr zum sechsten Mal für eine WM-Endrunde. Es ist für den dreimaligen Afrika-Meister die sechste WM-Teilnahme nach 1994, 1998, 2002, 2010 und 2014.

Hollands Bondscoach Dick Advocaat witterte bei dem 8:0-Erfolg der Schweden wenige Stunden vor dem Holland-Spiel in Weißrussland eine Verschwörung.

Related:

Comments

Latest news

Beates Vater verrät: Darum ist sie nicht mehr bei "Schwiegertochter gesucht" dabei
Bekannt ist jedoch noch nicht, ob Beate ab Staffel 12 wieder dabei ist oder ob sie dem Format endgültig den Rücken kehrt. Die Dreharbeiten hätten zu viele Erinnerungen hochgeholt, wären zu aufregend für Beate gewesen, sagt Papa Gerd.

Trump droht Nordkorea erneut: Gespräche mit Pjöngjang sinnlos
Sorry, aber nur eine Sache wird funktionieren!" Trump hatte bereits am 02. Oktober getwittert, was Tillerson tue, sei reine Zeitverschwendung.

Schaulaufen gegen Aserbaidschan: Löw bringt Leno, Can und Sane
Zehn Siege waren unter Löw auch auf dem Weg zur EM 2012 gelungen, aber mit einem schlechteren Torverhältnis. Die DFB-Elf hatte mit dem Sieg in Belfast das WM-Ticket gelöst und fährt als Gruppensieger nach Russland.

Nach tödlichem Arbeitsunfall: Oktoberfest in Essen abgesagt
Die Feuerwehr bittet Gäste ausdrücklich darum, nicht anzureisen und Freunde über die Absage der Veranstaltung zu informieren. Ein 36 Jahre alter Mann ist bei dem Unfall am Samstagnachmittag ums Leben gekommen, teilte die Polizei Essen mit.

Who Is Stephen Paddock: The Las Vegas Shooting Suspect?
He then explains some of the vision, which is obscured by an officer wearing a yellow reflective vest. Getting people checked in, into elevators, and up to their rooms smoothly is a difficult enough feat.

Other news