TV-Kritik Einschalten? Das bietet der Porno-"Tatort"

Tatort: Hardcore

Genau: Millionen Deutsche konsumieren sie Woche für Woche! Dass der "Tatort" Tabus brechen möchte, ist löblich, dass Frauen im Pornogewerbe vor allem für degradierende Film-Szenen gesucht werden, trauriger Alltag. Deutschland ist damit nicht nur Fußball-Weltmeister, sondern auch Porno-Weltmeister. Sie stehen um ein Planschbecken, in dem eine junge Frau steht.

Sie ermitteln unter Porno-Produzenten, die über die durch das Internet florierende Amateur-Konkurrenz verzweifeln, lernen eine ehemalige Kollegin von Luna kennen, die dem Job heute noch hinterhertrauert und lösen den Fall unter tatkräftiger Mithilfe des stets maximal unaufgeregten Assistenten Kalli (Ferdinand Hofer) natürlich. Die Auflösung kommt zwar etwas flau daher, sehenswert ist dieser "Tatort" aber allemal. Bei dessen Anblick und Geruch graust's Batic (Miroslav Nemec) und Leitmayr (Udo Wachtveitl) ganz schön. In "Hardcore" wird die Pornodarstellerin Marie alias Luna Pink nach einem Dreh erdrosselt. Unter dem Künstlernamen "Luna Pink" hat Marie nebenberuflich Pornos gedreht, so auch am Abend vor ihrem Tod. Handelt es sich um den Täter? Von Wagners Freundin Stella Harms (Luise Heyer) erfahren die Ermittler, dass die ermordete junge Frau Streit mit Sam Jordan (Markus Hering) hatte, einem weiteren finanziell angeschlagenen Pornoproduzenten. "Wir suchen jetzt einen Mann mit zwei Armen, zwei Beinen und einem eher unterdurchschnittlich großen Glied". - Es sind nicht zuletzt Dialoge wie diese, die den hohen Unterhaltungswert der 1030. Irgendwie ist es ja auch ganz drollig, wenn die beiden Silberrücken Batic und Leitmayr über den Unterschied zwischen Gangbang und Bukkake sinnieren.

Worum geht's in diesem "Tatort"? Die Kommissare platzen mitten in einen Pornodreh.

Im deutschen Fernsehen wird der beliebte Sonntagskrimi zur gewohnten Sendezeit um 20.15 Uhr in der ARD ausgestrahlt. Explizites Material sendet die ARD selbstredend nicht: Obwohl blanke Brüste durchs Bild wippen und die Pornografie omnipräsent ist, wird das titelgebende Hardcore-Material nie im Detail eingefangen. Bei einer wilden Porno-Party wird zum Beispiel im verschwommen eingefangenen Hintergrund gevögelt, während die Auftaktsequenz zur kunstvollen Ouvertüre gerät: Zu den Klängen von Henry Purcells "What Power Art Thou" (aus dem 3. Akt von "King Arthur") stolziert Wagner in Zeitlupe gen Planschbecken, um plötzlich vor dem Zuschauer in die Knie zu gehen und ihm dabei direkt in die Augen zu blicken. Als sich dann noch herausstellt, dass ausgerechnet Oberstaatsanwalt Rudolf Kysela (Götz Schulte) Maries Vater ist, spitzen sich die Dinge zu. Muss es denn immer der Staatsanwalt sein? Kein Problem. Verzichten müssen Sie auf den München-Krimi "Hardcore" trotzdem nicht.

Related:

Comments

Latest news

Inhaftierter Menschenrechtler Peter Steudtner | Türkei erhebt Anklage wegen Terror-Unterstützung
Juli auf der Insel Büyükada vor Istanbul festgenommen worden, als er ein Seminar für türkische Menschenrechtsaktivisten leitete. Unter ihnen sind der Deutsche Peter Steudtner sowie die Direktorin von Amnesty International in der Türkei , Idil Eser.

Jetzt droht Vettel auch noch eine Strafversetzung
Diese Strafe könnte für den Ferrari-Piloten im weiteren Saisonverlauf aber noch echte Konsequenzen haben. Die erste Verwarnung kassierte Vettel in Monaco, weil er in Q3 die Linie an der Boxenausfahrt überfuhr.

Qualifikation Niederlande vor erneutem Desaster - WM wohl ohne Robben und Co
Griechenland hat die aussichtsreiche Möglichkeit, am letzten Spieltag den zweiten Platz im Spiel gegen Gibraltar fest zu machen. Der Sieg ist umso erstaunlicher, zumal sich Luxemburg im letzten Spiel noch ein 0:0 in Frankreich erkämpft hatte.

Ausfälle und Verspätungen: Bahn rechnet noch mit tagelangen Störungen durch Sturm Xavier
Die Hamburger Feuerwehr forderte die Bevölkerung zeitweise auf, wegen des Sturms nicht vor die Tür zu gehen. Viele Reisende stiegen angesichts der Streckensperrungen im Fernverkehr auf Reisebusse um.

Maduro se reunió con autoridades de Argelia
Sobre el foro internacional Semana de la Energía de Rusia 2017, explicó que en la cita se debatirá sobre la eficiencia y el desarrollo energético.

Other news