Ägypten löst WM-Ticket dank Last-Minute-Treffer

Salah beendet 28-jähriges Warten

Ägypten hat sich zum dritten Mal in seiner Geschichte für eine Fußball-WM qualifiziert.

Die vom Argentinier Hector Cuper betreute Nationalmannschaft sicherte sich durch das 2:1 gegen Kongo schon eine Runde vor Schluss den nötigen Gruppensieg.

Ägypten ist damit einen Spieltag vor Ende der Qualifikation nicht mehr vom Spitzenplatz der afrikanischen Gruppe E zu verdrängen. Das gelang dann Mohamed Salah nach 63 Minuten, doch die ägyptischen Fans erstarrten vor Schreck, als Arnold Bouka in der 88. Minute egalisieren konnte - das WM-Ticket wäre damit noch nicht sicher gewesen.

Nach 1934 und 1990 sind die Pharaonen damit zum dritten Mal bei einer WM-Endrunde dabei. Der ghanaische Verband GFA fordert nun ein Wiederholungsspiel. Die Beschwerde sei direkt nach der Partie in Kampala beim Weltverband FIFA eingereicht worden, teilte der Verband mit.

Afrika hat fünf feste Startplätze bei der WM 2018 in Russland.

Related:

Comments

Latest news

Im Haus zusammengebrochen Elfjähriger lebensgefährlich verletzt - Onkel festgenommen
In seiner Vernehmung hat er laut Staatsanwaltschaft gestanden, dem Jungen die lebensgefährlichen Verletzungen zugefügt zu haben. Der Gesundheitszustand des Jungen sei nach Auskunft der behandelnden Ärzte unverändert, teilten die Ermittler am Sonntag mit.

Volleys brennen im Supercup auf Revanche
Ende April hatte Schwerin beim glatten 3:0 im Playoff-Endspiel gegen die Schwäbinnen zum elften Mal den Titel geholt. Im Duell mit den BR Volleys hat der Pokalsieger nur im ersten Satz Probleme.

Fahrer (41) überlebt nicht | Porsche überschlug sich mehrfach
Der Unfall ereignete sich um 16.53 Uhr nahe der Anschlusstelle Nettetal West, sagte ein Sprecher der Polizei. Zum Stehen kam der Wagen rund zehn Meter entfernt von der Autobahn einige Meter tiefer in der Böschung.

Regierungsvertreter entschuldigt sich für Polizeigewalt in Katalonien
Die spanische Zentralregierung hat die Abhaltung von Wahlen in der nach Unabhängigkeit strebenden Region Katalonien gefordert. Bei dem umstrittenen Referendum hatte eine überwältigende Mehrheit der Katalanen für die Unabhängigkeit votiert.

Studie: Apple soll alte iPhones nicht absichtlich langsamer machen
Per 3D-Touch auf das Kamerasymbol können sofort einige Funktionen der Kameras direkt vom Startbildschirm aufgerufen werden.

Other news