Jessica Paszka: Erstes Statement nach der Trennung von David Friedrich

Jessica Paszka & David Das 1. Statement nach der Trennung

Mit David sollte die Suche vorbei sein. Vom eher unschönen Ende der Beziehung mit Jessi kann sich David jetzt zum Glück erst einmal ablenken: Mit seinen Jungs von Eskimo Callboy ist der 27-Jährige noch bis Ende Oktober auf "The Scene"-Tour durch ganz Deutschland". Das Sprichwort trifft nun wohl auch auf den "Bachelorette 2017"-Sieger David Friedrich und die "Bachelorette" Jessica Paszka zu". Mit der großen Liebe war es schon wieder vorbei, der Schlagzeuger gab auf Instagram die Trennung bekannt (TAG24 berichtete). Nun hat sich der Reality-Star zum Beziehungs-Aus geäußert. Anschließend schrieb der Musiker noch: "Das Leben ist voller Höhen und Tiefen, von denen man sich nicht allzu sehr beeinflussen lassen darf, um sich selber treu zu bleiben".

Enttäuscht ist Jessica Paszka außerdem, dass das Beziehungsende von ihrem ehemaligen Mr. Right ohne ihr Wissen veröffentlicht wurde. "Ich war ein bisschen sprachlos", erzählt sie anderthalb Wochen später im Interview mit "RTL Exclusiv". "Wenn man das am Telefon so beendet und darüber nicht mal persönlich spricht, ist das kein schönes Gefühl", so Jessica Paszka traurig, die sich offenbar eine Aussprache gewünscht hätte. Ob David sie wirklich geliebt hat, daran zweifelt die adrette Brünette mittlerweile: "Vielleicht würde man gewisse Dinge nicht machen, wenn man liebt".

RTL sprach auch mit David über das Liebes-Aus. Ein Stich ins Herz für die 27-Jährige. "Wenn der Alltag dann da ist, entscheidet es sich, ob es funktioniert oder nicht", wiegelte Friedrich Spekulationen um möglichen Affären ab. An Fremdgehgerüchten aus der Vergangenheit sei jedoch nichts dran.

Auch nicht zu seiner Ex. Auf die Frage der Reporterin, was er Jessica gerne noch mitteilen würde, sagt er nur: "Dazu gebe ich keinen Kommentar". "Ich muss mich ganz kurz mal fangen", sagt sie. Tatsächlich scheint ihr Ex in seinem Interview aber deutlich gefasster zu sein als Jessica, die die gesamte Zeit über mit den Tränen kämpfte. Diese Abfuhr ohne richtige Erklärung tut weh.

Related:

Comments

Latest news

Jurassic World Evolution: Erster Trailer mit In-Game-Szenen zeigt die Dinosaurier
Von offizieller Seite heißt es lediglich, dass der Release irgendwann 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erfolgen wird. Auch eine Balance aus allen drei Möglichkeiten lässt sich hierbei realisieren.

BVB-Schock! Piszczek fällt wochenlang aus
Ein Ausfall des 32-Jährigen wäre auch bitter für den BVB, denn bislang fehlte er keine Pflichtspiel-Minute in dieser Saison. Bei Borussia Dortmund haben nicht alle Nationalspieler die Länderspielwoche gesund überstanden.

CDU verliert Führung in Niedersachsen
Grüne und Linke lagen laut Insa-Umfrage bei je zehn Prozent, die AfD kam auf sieben Prozent und die Linke auf fünf Prozent. BerlinKnapp eine Woche vor der Landtagswahl in Niedersachsen verliert die CDU in einer Umfrage zufolge weiter an Boden.

Farbanschlag auf Frauenkirche: Kripo ermittelt
Inzwischen ist ein Unternehmen beauftragt, das den Schaden begutachtet und die Schmiererei in Kürze entfernt. Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag die Frauenkirche auf dem Neumarkt mit einem Graffiti beschmiert.

Call of Duty WW2: Carentan als Bonus-Map bestätigt
Activision und Sledgehammer Games haben "Carentan" als Multiplayer-Bonus-Map für " Call of Duty: WWII " bestätigt. Carentan wird zur Veröffentlichung des Spiels als Bonusmap für alle Season Pass-Inhaber zur Verfügung stehen.

Other news