Neue Bilder von Prinz Carl Philip, Prinzessin Sofia und ihren Söhnen

Prinz Gabriel von Schweden

Einen Monat nach der Geburt von Prinz Gabriel von Schweden sind nun neue Fotos von den schwedischen Royals erschienen. Liebevoll hält das Paar ihre beiden Söhne Alexander (1) und Gabriel auf dem Arm - schauen sie überglücklich an. Allesamt strahlen sie herzlich.

Ein zweiter Schnappschuss zeigt den 38-Jährigen und seine 32 Jahre alte Frau nur mit ihrem jüngsten Söhnchen. Ganz vernarrt blicken sie ihn an und Gabriel blickt wie selbstverständlich zu seiner Mama zurück. Im August haben sie zum zweiten Mal Nachwuchs bekommen.

Bereits einen Tag nach Prinz Gabriels Geburt zeigten sich Carl Philip und Sofia erstmals mit ihrem kleinen Prinzen. "Wir schätzen die Anteilnahme sehr", heißt es einem auf Facebook geposteten Statement.

Related:

Comments

Latest news

Air Berlin startet Gespräche zum Sozialplan
Ebenso Maschinen im sogenannten Wetlease, welche die Lufthansa von Air Berlin einschließlich ihrer Besatzung gemietet hat. Ein Sprecher der Airline wollte sich dazu nicht äußern. "Mit dem Schicksal von Beschäftigten kann man so nicht umgehen".

Produktion im produzierenden Gewerbe im August gestiegen
Die Erzeugung von Investitionsgütern wurde innerhalb der Industrie am stärksten ausgeweitet (+ 4,8 Prozent). Die Veränderungsraten basieren auf dem Produktionsindex für das Produzierende Gewerbe (2010 = 100).

Verdacht auf schweren sexuellen Missbrauch: Wer kennt dieses Mädchen?
Man geht davon aus, dass das Opfer auch weiterhin dem Zugriff des nicht identifizierten Tatverdächtigen ausgesetzt ist. Laut BKA konnte der äußerst vorsichtig agierende Tatverdächtige bislang nicht identifiziert werden.

Dove sorgt mit einer Werbung weltweit für Empörung
Das Motiv - das mittlerweile zurückgezogen wurde - zeigt eine junge dunkelhäutige Frau, die ein braunes Oberteil trägt. Es ist nicht das erste Mal, dass Dove wegen rassistischer oder zumindest unsensibler Werbung kritisiert wird.

Horrorcrash! Ein Toter und mehrere Verletzte auf B173 bei Freiberg
Wie die Polizei mitteilte, kam am Abzweig Kleinschirma ein Renault ins Schleudern und krachte in die Leitplanke. Bei dem Aufprall wurde der 82-Jährige in seinem Auto eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle.

Other news