Süle und Mustafi angeschlagen raus

Niklas Süle musste im WM-Qualispiel gegen Aserbaidschan vorzeitig ausgewechselt werden

Während Niklas Süle und Shkodran Mustafi verletzt ausgewechselt wurden, durfte sich Emre Can als Torschütze feiern lassen. 14 Minuten zuvor hatte bereits Innenverteidiger Niklas Süle von Bayern München den Platz verlassen - allerdings als Vorsichtsmaßnahme, wie Löw betonte.

Kaiserslautern. Weltmeister Shkodran Mustafi (25) hat beim Abschluss der WM-Qualifikation mit der deutschen Nationalmannschaft eine schwerere Verletzung erlitten. Der Verteidiger vom FC Arsenal hatte sich kurz vor dem überraschenden Ausgleich der Gäste in der 34. Minute ohne Einwirkung des Gegners verletzt. Es handle sich "wohl um einen starken Muskelfaserriss bis Muskelbündelriss", erklärte Löw, der sofort Matthias Ginter gebracht hatte, bei "RTL".

Dafür hatte der Frankfurter Emre Can allen Grund zum Jubeln. Für Can war es der erste Treffer im 18. Länderspiel.

Related:

Comments

Latest news

Airbus rechnet mit hohen Geldstrafen
Enders versicherte, Airbus werde "aus dieser Krise als besseres, stärkeres und wettbewerbsfähigeres Unternehmen hervorgehen". Die Vorwürfe betreffen nach Angaben vom August 2016 Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit Beratern einer "dritten Partei".

Grosskundgebung in Barcelona für Spaniens Einheit
Auch die Ausrufung des Notstandes, mit dem die Befugnisse von Regierung, Polizei und Militär ausgeweitet werden, sei möglich. Spaniens Zentralregierung argumentiert jedoch vor allem, dass die spanische Verfassung einen solchen Schritt nicht vorsehe.

TV-Kritik Einschalten? Das bietet der Porno-"Tatort"
Im deutschen Fernsehen wird der beliebte Sonntagskrimi zur gewohnten Sendezeit um 20.15 Uhr in der ARD ausgestrahlt. Unter dem Künstlernamen "Luna Pink" hat Marie nebenberuflich Pornos gedreht, so auch am Abend vor ihrem Tod.

Qualifikation Niederlande vor erneutem Desaster - WM wohl ohne Robben und Co
Griechenland hat die aussichtsreiche Möglichkeit, am letzten Spieltag den zweiten Platz im Spiel gegen Gibraltar fest zu machen. Der Sieg ist umso erstaunlicher, zumal sich Luxemburg im letzten Spiel noch ein 0:0 in Frankreich erkämpft hatte.

Vergewaltigungsvorwurf: Rapper Nelly während Tournee festgenommen
Die Vorwürfe gegen seinen Mandanten seien unglaubwürdig und "durch Gier und Rachsucht motiviert". Drei Mal bekam er den renommierten Musikpreis, unter anderem 2003 als bester Rap-Solokünstler.

Other news