Google Home Mini hörte die ganze Zeit mit

Drei unterschiedliche Google-Home-Lautsprecher bietet Google mittlerweile an Doch was sind die Unterschiede

Das Touch-Panel fungiert, neben dem Sprachbefehl OK Google, als zusätzlicher Aktivierungsmechanismus.

Das Unternehmen räumte das Problem am Google Home Mini ein, betonte aber, es seien nur einige vorab ausgegebene Testgeräte betroffen gewesen. Die Geräte, die Sprachbefehle der Nutzer ausführen können, hören eigentlich nur zu, wenn sie aktiviert wurden.

Zugleich ist es möglich, die Mikrofone per Knopfdruck zu aktivieren.

Android-Police-Gründer Artem Russakovski war aufgefallen, dass sein Google Home Mini offenbar die gesamte Zeit aktiv war, und überraschend viele Daten hochlud. Der kleine Lautsprecher habe fast konstant aufgenommen und alles an Googles Server geschickt. Ein entsprechendes Update sei am 7. Oktober an alle Geräte ausgeliefert worden - einen Tag nachdem Russakovski den Fehler an Google gemeldet hatte.

Related:

Comments

Latest news

US-Aus wegen Phantom-Tor
Die Szene um das irreguläre Tor erinnerte stark an Thomas Helmers Phantom-Tor für den FC Bayern 1994 gegen den 1. Seine Entscheidung - mit Verweis auf die Geste seines Assistenten - lautete allerdings: Tor.

Zwei US-Bomber üben in der Nähe der Koreanischen Halbinsel
Demnach wurden 80 Prozent des entwendeten Materials mit einem Datenvolumen von 235 Gigabyte bisher noch nicht identifiziert. Schon im September hatten die Vereinigten Staaten B1B-Bomber zu sogenannten Abschreckungsübungen nach Südkorea geschickt.

Eminem duldet keine Trump-Anhänger unter seinen Fans
Zu Trump rappte er: "Wir haben einen Kamikaze im Amt - Das wird wahrscheinlich zum nuklearen Holocaust führen". Doch so wütend und heftig hat der Rapper sich dabei noch nicht präsentiert.

Ein Schwerverletzter | Kleinlaster kracht in Gefahrenguttransport
Gegen 4 Uhr überholte ein Kleintransporter ein anderes Fahrzeug, um kurz danach auf der Rastanlage Lorsch Halt zu machen. Der Tank selbst wurde nach Feststellungen der Feuerwehr Lorsch glücklicherweise bei dem Aufprall nicht beschädigt.

Mädchen (7) stirbt an Bord | Todes-Drama im Emirates-Flieger
Emirates bestätigte den außerplanmäßigen Stop in Kuwait "aufgrund eines medizinischen Notfalls eines Passagiers an Bord". Zuvor brach das Kind mit hohem Fieber bewusstlos vor den Augen seiner Mutter, Großmutter, Bruder und Schwester zusammen.

Other news