Picassos letztes Wohnhaus für gut 20 Millionen Euro versteigert

Gemälde aus dem Jahr 1939 zeigt Picassos damalige Muse

Die provenzalische 1.225 Quadratmeter große Immobilie wurde von Picasso in den 60er Jahren um ein Atelier erweitert und zählt heute 15 Schlafzimmer und zwölf Bäder. Wer in die Ferne schaut, kann hinter dem Stadtpanorama von Cannes das Mittelmeer erahnen.

Bei einer Auktion der Agentur Residence365 wurde das Anwesen nun für das Startgebot von 20,2 Millionen Euro verkauft.

Die Villa "Mas de Notre Dame de Vie" stand zur Zwangsversteigerung. Bis zu seinem Tod im Jahr 1973 arbeitete und lebte der berühmte spanische Maler, Grafiker und Bildhauer in dem abgelegenen Luxusanwesen in Mougins, das ihm als Inspirationsquelle für zahlreiche Kunstwerke diente. Der Anbieter ist Partner für Luxus-Immobilien des traditionsreichen Londoner Auktionshauses Christie's. Den Zuschlag für die Villa in Mougins nördlich von Cannes erhielt am Donnerstag ein Geschäftsmann aus Sri Lanka.

Der Geschäftsmann, der auch die neuseeländische Staatsbürgerschaft hat, leitet selbst eine Immobilienfirma. Das Haus ist derzeit im Besitz eines Niederländers, der es 2007 von Picassos Stieftochter Catherine Hutin-Blay gekauft hatte.

Der bisherige Eigentümer ließ unter anderem einen Pool und einen Tennisplatz anlegen. Die Gärten wurden nach Picassos ursprünglichem Design angelegt - neben Olivenbäumen und Springbrunnen auch mit einer restaurierten Orangerie.

Related:

Comments

Latest news

Schweizer Bundesanwaltschaft leitet Strafverfahren gegen PSG-Präsident ein
Laut der Nachrichtenagentur AFP gehörten auch die Büroräume der beIn-Tochter beIn-Sports in Paris dazu. Valcke wird verdächtigt, auch von diesem Geschäftsmann nicht gebührende Vorteile angenommen zu haben.

Arsenal-Abschied? | Wenger: "Möglich, dass wir Özil im Januar verkaufen"
Zu möglichen Verkäufen von Özil und Alexis im Januar meinte Wenger auf einer PK nun: "Es ist möglich". Im kommenden Sommer läuft das Arbeitspapier des Weltmeisters in London aus.

Also doch: Robert Pattinson hat sich getrennt
Hat es sich bei Robert Pattinson und FKA Twigs ausgeturtelt? Dabei waren sie bereits verlobt. Robert Pattinson kann sich nun in Arbeit stürzen, um seinen Liebeskummer zu vergessen.

Mysteriöses Unglück: Mann klettert auf Strommast, dann fängt sein Körper Feuer
Das Motiv, auf den Strommast zu klettern, ist nun Gegenstand der Ermittlungen, die die Kriminalpolizei Amberg übernommen hat. Ein 25-Jähriger ist gestern Abend in Maxhütte-Haidhof im Landkreis Schwandorf durch einen Stromschlag ums Leben gekommen.

Apple und LG arbeiten gemeinsam an faltbaren Displays
Kommen biegsame iPhone-Displays? Apple soll in wenigen Jahren erste Panels von LG beziehen, Skepsis ist jedoch nicht unangebracht. Die Koreaner wollen bereits im kommenden Jahr ein Handy präsentieren, das gefaltet werden kann.

Other news