Grenzkontrollen: Dänemark fürchtet sich vor abgelehnten Asylbewerbern aus Deutschland

Dänemark: Migranten in Deutschland sind „eine Sicherheitsbedrohung“

Während sich in Deutschland unzählige abgelehnte Asylbewerber aufhalten, hält Dänemark aus Sicherheitsgründen am militärischen Grenzschutz zum Nachbarland fest.

Dänemark kündigte in dem Brief an die EU vom 11. Oktober an, seine Grenzkontrollen um weitere sechs Monate bis Mai 2018 zu verlängern.

In einem Schreiben an die EU begründet Kopenhagen den weiterhin aufrecht erhaltenen Grenzschutz damit, dass es eine "große Zahl irregulärer Migranten und abgelehnter Asylbewerber" in Deutschland und anderen Nachbarländern gebe, die "eine echte Sicherheitsbedrohung" seien, so Medienberichte.

In einem Schreiben der dänischen Regierung an die EU heißt es laut Nachrichtenagentur AFP: "Die große Zahl irregulärer Migranten und abgelehnter Asylbewerber", die in Nachbarländern auf ihre Abschiebung warteten, "sei eine echte Sicherheitsbedrohung". Demnach gebe es "das Risiko, dass Terrorgruppen ihre prekäre Lage ausnutzen" würden. Betroffen sind die Landgrenzen und Fährverbindungen nach Deutschland. Die EU-Kommission fordert das Auslaufen dieser Kontrollen. Dazu ändert es wie Deutschland die Begründung und stützt sich fortan auf die Terrorgefahr. Weiters würde es zur Strategie von Terrororganisationen gehören, in einem Land Anschläge vorzubereiten und dann in einem anderen Land zuzuschlagen.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hatte die Verlängerung der deutschen Grenzkontrollen am Donnerstag angekündigt.

Related:

Comments

Latest news

Weihnachtsgeschäft: Amazon sucht 1800 Arbeiter für Leipzig
Aber auch im brandenburgischen Brieselang, in Bad Hersfeld, Dortmund, Graben, Koblenz, Pforzheim, Rheinberg, Werne und Winsen. Der Internet-Versandhändler Amazon braucht für das Weihnachtsgeschäft 13.000 Saisonkräfte in Deutschland.

Also doch: Robert Pattinson hat sich getrennt
Hat es sich bei Robert Pattinson und FKA Twigs ausgeturtelt? Dabei waren sie bereits verlobt. Robert Pattinson kann sich nun in Arbeit stürzen, um seinen Liebeskummer zu vergessen.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news