Mann springt auf Ferkel und tötet sie

Solche süßen Ferkel mussten wegen einer "kindlichen Dummheit" quallvoll sterben.

Ein 19-Jähriger Spanier ist im Januar 2016 auf einer Farm in ein Gehege voller Ferkel gesprungen und hat dabei 79 Tiere getötet.

Wie "El Mundo" berichtet, wurde auch sein Kollege, der die Tat filmte, zu einer 15-monatigen Haftstrafe verurteilt, weil er nicht einschritt.

Der Mann sagte demnach weiter, er habe seinen Kollegen gebeten, mit dem Handy zu filmen - der habe aber nicht gewusst, was passieren würde. Den knapp 20 Sekunden langenh Mitschnitt stellte er anschließend ins Netz.

Jetzt ist der Arbeiter und sein Mitstreiter von einem Gericht zu 15 Monaten Haft und einer Geldstrafe von 4740 Euro verurteilt worden. Der Mann und sein Kollege müssen nun jeweils 60 Euro pro Ferkel an den Farmbesitzer zahlen. Sie dürfen zudem dreieinhalb Jahre lang nicht mehr mit Tieren arbeiten.

Von der Anklage hieß es allerdings, der Mann habe die Ferkel wie ein Trampolin oder einen Pool genutzt. Die Videoaufnahmen widersprechen den Erklärungsversuchen des Tiermörders - er behauptet er wollte keines der Tiere töten und sie wären ihm ausgewichen. Der Richter jedoch sah darin eine "wahrhaft ungerechtfertigte Misshandlung".

Related:

Comments

Latest news

Schon 23 Tote bei Bränden in Kalifornien
Unter den Opfern ist auch eine 27-jährige Frau, die im Rollstuhl saß, wie der San Francisco Chronicle berichtete. Die Feuerwehrleute im Weinanbaugebiet Kalifornien wissen schon, dass Brände im Oktober am häufigsten auftreten.

Transfer fix: Merino bleibt auf der Insel
Keine Rückkehr möglich: Mikel Merino ist jetzt fest an den englischen Traditionsverein Newcastle United gebunden. Beim BVB hatte er es nicht dauerhaft in die erste Mannschaft geschafft.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news