Tesla: Unternehmen feuert mehrere Hundert Mitarbeiter

Tesla: Unternehmen feuert mehrere Hundert Mitarbeiter

Einem Bericht zufolge hat Tesla unter anderem Mitarbeiter aus der Fabrik und dem Management entlassen. Darunter etwa Fabrikarbeiter, Ingenieure und Manager. Tesla nannte keine genaueren Gründe, erklärte aber, es gebe keine grundlegenden Probleme in der Fertigung.

Viele der Kündigungen seien überraschend ausgesprochen worden, berichtet Mercury News.

Über 33.000 Menschen arbeiten aktuell bei Tesla, das Unternehmen ist auf Expansionskurs. Ein "Großteil" der Stellen solle neu besetzt werden.

Der Autobauer musste jüngst einräumen, dass die Produktion des für die Mittelklasse gedachten Model 3 bei weitem nicht so schnell anläuft wie geplant.

Related:

Comments

Latest news

Leipzig gewinnt im Prozess um KWL-Finanzwetten vor Berufungsgericht in London
Einschließlich Zinsen und Prozesskosten ging es für die Stadt Leipzig zuletzt um rund eine halbe Milliarde Euro. Diese verstiessen mit einem Interessenskonflikt gegen ihre der KWL obliegenden Treuepflichten.

Verkehrsflugzeug mit Drohne kollidiert
An Bord des Inlandsflugs befanden sich sechs Passagiere und zwei Besatzungsmitglieder. Das Flugzeug wurde beschädigt, der Pilot konnte das Flugzeug aber sicher landen.

Alyssa Milano bekommt Tausende Antworten auf "Me too"-Tweet"
In Deutschland berichteten 35 Prozent der Frauen sogar von körperlicher oder sexueller Gewalt gegen sie. Seit Tagen steht der einflussreiche Hollywood-Produzent Harvey Weinstein im Zentrum eines Skandals.

Basler über sich, Effenberg und Matthäus: "Uns wollen sie in Deutschland nicht"
Weitere Stationen des 30-maligen Nationalspielers waren Jahn Regenburg, Eintracht Trier und Wacker Burghausen. Bei ihm würden die Leute immer noch denken, "es ist alles wie vor 20 Jahren".

Fehler im WPA2-Protokoll ermöglichen Abhören von WLAN-Traffic
Das geht unter anderem aus Tweets des Kryptographieexperten Kenn White hervor. Offiziell soll die Sicherheitslücke heute gegen 14 Uhr vorgestellt werden.

Other news