Tesla: Unternehmen feuert mehrere Hundert Mitarbeiter

Tesla hat offenbar mehrere Hundert Mitarbeiter entlassen. Viele davon arbeiten in der Model-3 Fabrik in Fremont

Einem Bericht zufolge hat Tesla unter anderem Mitarbeiter aus der Fabrik und dem Management entlassen. Darunter etwa Fabrikarbeiter, Ingenieure und Manager. Tesla nannte keine genaueren Gründe, erklärte aber, es gebe keine grundlegenden Probleme in der Fertigung.

Viele der Kündigungen seien überraschend ausgesprochen worden, berichtet Mercury News.

Über 33.000 Menschen arbeiten aktuell bei Tesla, das Unternehmen ist auf Expansionskurs. Ein "Großteil" der Stellen solle neu besetzt werden.

Der Autobauer musste jüngst einräumen, dass die Produktion des für die Mittelklasse gedachten Model 3 bei weitem nicht so schnell anläuft wie geplant.

Related:

Comments

Latest news

Polizei sucht Wasserschaden und findet Cannabisplantage
Offensichtlich habe ein Defekt der Bewässerungsanlage den Wasserschaden im gesamten Gebäude verursacht, sagte der Polizeisprecher. Der 32-jährige Mieter erschien laut Polizei wenig später vor Ort und wurde vorläufig festgenommen.

Merkel: Ergebnis in Hannover schwächt mich nicht
Ministerpräsident Stephan Weil ( SPD ) stehe nun in der Verantwortung, auf die Partner zuzugehen, um die Regierungsbildung in Niedersachsen voranzubringen.

Tatort Stuttgart: Eine tote Frau, der Verfassungsschutz und ganz viel RAF-Vergangenheit
Ihr Ex-Mann wollte die tote Frau ins Ausland bringen, um dort die wirkliche Todesursache feststellen zu lassen. Lannert und Bootz versuchen, der Sache auf den Grund zu gehen, stoßen dabei jedoch schnell an Grenzen.

Feuer in Hochhaus: Mehr als Menschen evakuriert
Die Flammen schlugen aus dem Dachstuhl des achtstöckigen Gebäudes, Anwohner riefen die Feuerwehr , wie die Polizei mitteilte. In Krefeld brannte es im Keller eines Hochhauses, dabei wurden neun Menschen verletzt, sie erlitten Rauchvergiftungen.

Alyssa Milano bekommt Tausende Antworten auf "Me too"-Tweet"
In Deutschland berichteten 35 Prozent der Frauen sogar von körperlicher oder sexueller Gewalt gegen sie. Seit Tagen steht der einflussreiche Hollywood-Produzent Harvey Weinstein im Zentrum eines Skandals.

Other news