Auch Jennifer Lawrence bricht jetzt ihr Schweigen

Hollywood-Hölle Jen Lawrence durchlitt ein Nackt-Casting

Auch Jennifer Lawrence ist zu Beginn ihrer Karriere Opfer sexueller Erniedrigung geworden - und zwar gleich mehrfach. Das berichtete der Superstar nun am Rande eines Events des Magazins "Elle". Ihre Erfahrungen nannte der Star ("Tribute von Panem", "Silver Linings") "entwürdigend" und "demütigend".

Um dieser Aufforderung Nachdruck zu verleihen, wurde die damals noch wenig namhafte Schauspielerin genötigt, sich nackt neben Kolleginnen aufzustellen und fotografieren zu lassen: "Die Frauen waren viel, viel dünner als ich. Wir standen nebeneinander, nur unsere Geschlechtsteile mit Klebeband bedeckt", sagte die 27-Jährige. "Die Produzentin empfahl mir, die Nacktfotos als Inspiration für meine Diät zu benutzen".

Überhaupt sei ihr in jüngeren Jahren immer wieder gesagt worden, sie müsse abnehmen. "Er fand mich, perfekt zum F**ken'", sagte die Schauspielerin. "Ich wollte kein Whistle-Blower sein, ich wollte keine beschämende Geschichte, über die in einer Zeitschrift geredet werden würde - ich wollte eine Karriere".

Lawrence ist ja dafür bekannt, dass sie ihre Meinung auch öffentlich kundtut, verriet dann weitere schockierende Details aus dem Casting: "Ich hatte darum gebeten, mit einem (anderen) Produzenten über das unrealistische Diät-Regime zu sprechen, und er sagte mir, dass er gar nicht wisse, warum alle dachten, ich sei so fett".

Der Hollywood-Produzent Harvey Weinstein, der Verbrechen bis hin zur Vergewaltigung beschuldigt wird, trat unterdessen laut Medienberichten als Verwaltungsrat seiner Firma zurück.

Related:

Comments

Latest news

TV-Star Steffen Wink: Lendenwirbelbruch nach Notlandung
Am Montagmorgen (16.10.) musste der Hobby-Pilot mit seinem Leichtflugzeug in der Nähe des bayerischen Altenkirchen notlanden. Bei der unfreiwillig harten Landung brach sich der 50-Jährige einen Lendenwirbel und das rechte Fersenbein.

Vor Titelkampf! Boxerin schockt Gegnerin mit Kuss
Die Kämpferinnen verzichteten aber auf Trashtalk – stattdessen gab es einen dicken Schmatzer auf die Lippen. Braekhus reagierte mit einer kleinen Ohrfeige, einem angewiderten Gesichtsausdruck und wich zurück.

Wasserschaden legt Dresdner Staatsoperette bis Ende Oktober lahm
Nach Informationen der Operette können für diesen Zeitraum bereits gekaufte Karten zurückgegeben werden. So führte Baupfusch in den Proberäumen der neuen Spielstätte zu erheblichen Akustikproblemen.

Emden ist "Scheidungs-Hauptstadt" - Kempten am treuesten
Am treuesten waren die Bewohner dagegen in Kempten - 32 Scheidungen bei 347 neuen Ehen entsprechen einer Scheidungsquote von 0,09. Insgesamt gaben sich im Jahr 2015 in Deutschland 400 115 Ehepaare das Jawort. 163 335 Ehen wurden geschieden.

Washington: Kompromiss zu Obamacare
Durch die Abschaffung der Subventionen drohten Krankenversicherungen für viele US-Bürger unbezahlbar zu werden. Damit wolle man Chaos auf dem Versicherungsmarkt verhindern, sagte der republikanische Senator Alexander.

Other news