Jemen: USA greifen zwei IS-Lager an

Die US-Armee hat zwei Trainingslager der Terrormiliz Daesh (auch "Islamischer Staat", IS) im Jemen attackiert, wie Reuters unter Berufung auf das Pentagon meldet. Derzeit gebe es keine Auskunft zu der Art des Militärschlags. Sie hätten in den Lagern in der Provinz Al-Bajda für bewaffnete Angriffe gegen die Vereinigten Staaten und deren Verbündete trainiert.

Washington betrachtet den Jemen als zentrales Rekrutierungsgebiet für Terroristen. Zusammen mit der jemenitischen Regierung unterstützen die US-Streitkräfte dort Anti-Terror-Einsätze gegen den IS sowie gegen al-Qaida auf der Arabischen Halbinsel (AQAP).

Related:

Comments

Latest news

Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Die Menschen versetzt das verständlicherweise in Angst und Schrecken. "Aktuell gehe ich von einem störungsfreien Verlauf aus". Die "Höllenengel" wurden 1948 von Kriegsveteranen in Kalifornien gegründet, der Name stammt von einer Bomberstaffel.

Protest gegen Verhaftung von Anführern der Unabhängigkeitsbewegung
Unterstützer der Aktivisten schlugen in den Straßen Barcelonas auf Pfannen und Töpfe und hupten mit ihren Autos. Der Konflikt hatte sich gestern mit der Verhaftung zweier Anführer der Unabhängigkeitsbewegung verschärft.

Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Grund für das Verbot der Gruppe sei, dass ihr Zweck und ihre Tätigkeit der Mitglieder gegen das Strafgesetz verstoßen würden. Das Verbot sei Bestandteil einer Null-Toleranz-Strategie der neuen Landesregierung gegen kriminelle Rockerbanden.

Weinstein verlässt nach Belästigungsvorwürfen Führung seiner Firma
Colony Capital ist eine Gründung des US-Milliardärs Tom Barrack, eines Vertrauten von US-Präsident Donald Trump. Weinstein war zunächst von seiner eigenen Firma gefeuert worden.

Stuttgarter Kickers entlassen Trainer!
Am Dienstagmorgen lag eine Entscheidung auf dem Tisch: Die Blauen trennen sich von dem erfolglosen Chefcoach Tomasz Kaczmarek. Wir möchten uns bei Tomek herzlich für seinen großen Einsatz und seine Arbeit für die Stuttgarter Kickers bedanken.

Other news