Neue Finanzierungsrunde für About You

About You braucht frisches Kapital und ist daher auf der Suche nach neuen Geldgebern. Der Konzernchef der Otto Group, Alexander Birken, teilte gegenüber der Wirtschaftswoche mit, dass für die weitere Internationalisierung und dem damit verbundenen Wachstum eine zweite Finanzierungsrunde für About You gestartet werde. "Wir werden aber weiter der größte Anteilseigener bleiben".

Nach Informationen aus Finanzkreisen wurde die Investmentbank Goldman Sachs mit der Investorensuche beauftragt. Dem Vernehmen nach ist die Otto Group, die aktuell über die Holding Collins mit 94 % an About You beteiligt ist, bereit, Anteile von 25 bis 30 % abzugeben.

Das E-Commerce-Start-up spielt in der Otto-Strategie eine wichtige Rolle und soll in den kommenden fünf Jahren zu einem Milliardenunternehmen ausgebaut werden. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen 135 Millionen Euro Umsatz erzielt. Damit hat sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Für das laufende Geschäftsjahr erwarten die drei About-You-Geschäftsführer Hannes Wiese, Tarek Müller und Sebastian Betz eine weitere Umsatzverdopplung auf 250 bis 280 Millionen Euro. Laut der vorläufigen Zahlen beträgt das Wachstum im Vergleich zum Vorjahr 27,5 bis 29,5 Prozent. Heute ist er Seriengründer, Investor und Hoffnungsträger der Otto-Gruppe.

Related:

Comments

Latest news

27-Jähriger fährt auf Sattelzug auf und verunglückt tödlich
Aufgrund des heftigen Aufpralls erlag der junge Fahrer noch am Unfallort seinen Verletzungen. Feuerwehrleute mussten das Autowrack herausziehen, das unter dem Sattelauflieger lag.

Baustelle "Star Wars": EA schließt "Dead Space"-Studio Visceral"
Auf Kotakus Anfrage antwortete ein EA-Sprecher: "Wir sind in Gesprächen mit Amy über ihre nächsten Schritte". Derzeit versucht Electronic Arts, so viele Angestellte wie möglichanderen Projekten und EA-Teams zuzuteilen.

Würzburg: Prozessbeginn nach Tod von sechs Teenies
Bei einer Vergiftung kommt es zu Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit und Bewusstlosigkeit - und im schlimmsten Fall Erstickungstod. Die Abgase des benzinbetriebenen Generators leitet er mit zwei wackelig ineinander gesteckten Wasserrohren nach außen.

Schwelbrand tötet 33-jährige Frau
Gegen 20:30 Uhr wurden am Dienstagabend die Einsatzkräfte von Rotenburg an der Fulda durch mehrere Notrufe alarmiert. Bei einem Brand in Rotenburg in Osthessen ist am Abend eine 33-jährige Frau ums Leben gekommen.

"Seelenloser Feigling!" Star-Coach beleidigt Trump
Trump hatte gesagt, die Präsidenten vor ihm hätten die Angehörigen getöteter Militärs nicht oder nur sehr selten kontaktiert. Und: "Wir haben einen pathologischen Lügner im Weißen Haus ".

Other news