Dogan Akhanli muss noch auf Ausreisegenehmigung warten

Knapp zwei Monate nach seiner Festnahme in Spanien ist der Schriftsteller Dogan Akhanli nach Deutschland zurückgekehrt.

Der spanische Nationalgerichtshof hatte den Angaben Uyars zufolge am Donnerstagvormittag sämtliche gegen Akhanli verhängten Auflagen aufgehoben und seinen Reisepass freigegeben.

Nur wenige Augenblicke, nachdem der Schriftsteller die Ankunftshalle betreten hatte, wurde er von einem Mann auf Türkisch beschimpft. Dazu soll ein Pressegespräch Akhanlis und seines Anwalts Ilias Uyar im Kölner Rathaus stattfinden.

Die "Rheinische Post" berichtet, es sei zu einem längeren Wortwechsel zwischen Akhanli und dem Mann gekommen.

Dem Anschein nach war der Mann ein Fahrer, der auf dem Flughafen auf einen Kunden wartete und die Ankunft zufällig mitbekam.

Akhanli war am 19. August aufgrund eines über Interpol weitergeleiteten türkischen Haftbefehls während eines Urlaubs in Spanien festgenommen worden. Er kam kurz darauf wieder frei, durfte aber Spanien wochenlang nicht verlassen. Am Freitag vergangener Woche beschloss die Madrider Regierung, den türkischstämmigen deutschen Staatsbürger nicht an die Behörden in Ankara auszuliefern. Danach sagte Akhanli, er sei zwar genervt von dem Vorfall, wolle sich aber nicht die Stimmung verderben lassen: "In einer halben Stunde bin ich wieder fröhlich und locker". "Man sieht, dass dieses Land willkürlich Menschen verfolgt". Damit wurde der Weg für die Rückkehr des 60-Jährigen in die Bundesrepublik frei.

Related:

Comments

Latest news

BVB will mit Bürki verlängern
Mehr noch: Der BVB will den Vertrag mit dem Torwart sogar verlängern, Gespräche über einen Verlängerung über 2019 hinaus laufen. Uhr: Roman Bürkis Patzer sind das Ergebnis tiefer Verunsicherung.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news