Siemens will Standorte schließen

Bericht Görlitzer Siemens Werk von Schließung bedroht. Görlitzer Siemens-Werk

Wegen ausbleibender Aufträge sollen weltweit bis zu 11 von 23 Standorten geschlossen werden, berichtet das "Manager Magazin".

Im Görlitzer Siemens-Werk könnten Hunderte Arbeitsplätze wegfallen. Auch der Verkauf des Generatorenwerk in Erfurt stehe im Raum.

Erst im Sommer hatte der Zugbauer Bombardier angekündigt, in Görlitz bis zu 800 Arbeitsplätze zu streichen. Die ostdeutschen Standorte solle es besonders hart treffen. Dem Vernehmen nach sind aber noch keine endgültigen Entscheidungen gefallen. Die Konzernleitung wolle das gesamte Vorhaben den Arbeitnehmern Anfang November im Wirtschaftsausschuss vorstellen.

Siemens will einem Magazinbericht zufolge dem Auftragsschwund in seiner Kraftwerksparte mit einem Sparprogramm begegnen. Zur Umsetzung der Strategie "Vision 2020" gehöre, die strategische Aufstellung der Geschäfte kontinuierlich zu überprüfen, teilte das Unternehmen mit.

Related:

Comments

Latest news

Melania Trump - Hat sie ein Body-Double engagiert?
Dabei wunderte sich die Frau über das Aussehen der First Lady, die wie immer im Hintergrund ihrem Mann zunickte. Aus den USA kommt jetzt ein Gerücht, das im ersten Moment unglaublich klingt: Melania lässt sich doubeln.

IPhone 8 ein Flop? So massiv hat Apple die Produktion angeblich gedrosselt
Nach neuen Informationen von KeyBanc Capital Markets soll sich das Apple iPhone 7 aktuell besser verkaufen als das iPhone 8. Momentan sollen US-Käufer lieber auf den günstigeren Vorgänger, dem iPhone 7, zurückgreifen, wie eine Erhebung zeigt.

Otfried Preußler: Google Doodle für "Die kleine Hexe"
Bereits im Alter von zwölf Jahren schrieb Preußler seine ersten Geschichten, er wollte später als Schriftsteller in Prag leben. Preußlers Werke wurden in 55 Sprachen übersetzt, die Weltauflage liegt bei mehr als 50 Millionen Exemplaren.

Riesige Höhle auf dem Mond entdeckt
Denn die großen Temperaturschwankungen und die gefährliche Weltraumstrahlung auf dem Mond machen einen Schutzraum notwendig. Die Forscher betonen, sie hätten schon seit langer Zeit unterirdische Tunnel auf dem Mond vermutet.

Scheidung: Sophia und Bert Wollersheim sind geschieden
Bereits vor einem Jahr hatten Sophia und Bert ihr Liebes-Aus im gemeinsamen 'Trennungsurlaub' via Social Media verkündet. Doch trotz der verbalen Auseinandersetzung und ihrer Scheidung wollen die beiden an einer Freundschaft festhalten.

Other news