Studentin (21) schwitzt Blut: Das steckt hinter der Krankheit!

Buzz				
					Studentin schwitzt Blut Das steckt hinter der Krankheit

Diese Szene klingt wie in einem Horrorfilm, für ein Mädchen ist das aber leider bittere Realität: Eine 21-Jährige schwitzt plötzlich Blut - aber was steckt hinter der Krankheit?

Bei der seltenen Krankheit scheinen die Patienten Blut zu schwitzen. Als sie in ein Krankenhaus in Florenz eingeliefert wird, stehen die Ärzte vor einem Rätsel, denn die junge Frau hat keine Verletzungen. Sowohl bei körperlicher Anstrengung als auch während des Schlafes seien die Blutungen zu beobachten gewesen, auch Stresssituationen hätten die Symptome ausgelöst, wusste die Patientin zu berichten. Bei den Erkrankten können jederzeit (aber besonders bei Stress) kleinste Blutgefäße reißen. Noch umstritten ist die These, dass das Blut aus den Schweißdrüsen austritt und die Patienten "Blut schwitzen".

Für die namentlich nicht genannte Frau glich ihr Leiden einem wahren Martyrium, ihr soziales Umfeld schottete sich immer weiter von der Patientin ab, sie glitt in Panikattacken und Depressionen ab. Die behandelnden Ärzte der 21-Jährigen entschieden sich für die Gabe eines blutdrucksenkenden Mittels, das die Symptome dem Bericht zufolge gelindert, jedoch nicht vollständig beseitigt haben soll.

Eine Heilung gibt es bislang aber nicht.

Related:

Comments

Latest news

HSV beendet Geschäftsjahr mit Millionenverlust
Die Verbindlichkeiten des Vereins sind auf 105,1 Millionen Euro und damit um 30,4 Millionen im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Wegen der sportlichen Krise wurde entgegen der Planung im Winter 2016/17 erneut in den Kader investiert.

Die wertvollsten Reisepässe der Welt: Österreich auf Platz fünf
Am Ende der Liste liegen die Staaten Somalia (34), Syrien (29), Pakistan, Irak (je 26) und Afghanistan (22). Zwei Jahre in Folge stand Deutschland damit auf dem ersten Platz im internationalen Vergleich.

AKTIE IM FOKUS: Luft ist zunächst raus bei der Lufthansa
Das geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Präsentation des Vorstands zu den Ergebnissen des dritten Quartals hervor. Die Durchschnittserlöse - ein Maß für die Ticketpreise - zogen im dritten Quartal währungsbereinigt um 4,5 Prozent an.

Tödlicher Unfall auf der B3 bei Oberurff
Für die Aufräumarbeiten musste die B3 für zwischen Bad Zwesten und dem Abzweig Oberurff-Schiffelborn voll gesperrt werden. Der Fahrer des beteiligten Pkw verstarb noch an der Unfallstelle, sein Beifahrer wurde laut Polizei schwer verletzt.

Unter Drogenverdacht: 18- Jähriger tuckert mit Trecker über die A1
Der 18-Jährige aus dem Landkreis Nienburg gab zunächst an, auf dem Weg von Sulingen nach Bockel gewesen zu sein. Einem Drogentest zufolge stand er aber zudem unter dem Einfluss des Marihuanawirkstoffs THC und Opiaten.

Other news