Muskelfaserriss: Müller fehlt FC Bayern in wichtigen Wochen

Sportlich läuft's wieder beim FC Bayern - und dennoch ist der Klub nicht frei von Sorgen.

Auch Abwehrchef Mats Hummels (28) könnte zumindest für das Pokalspiel noch ausfallen: Er hatte einen Kapselriss im Sprunggelenk erlitten.

München - Bayern Münchens Thomas Müller hat sich beim 1:0-Sieg gegen den Hamburger SV in der deutschen Fußball-Bundesliga nach Informationen der "Bild"-Zeitung einen Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel zugezogen". Eine Bestätigung des Klubs gibt es noch nicht. Im Volksparkstadion hatte Hummels eine Blessur noch leicht humpelnd abgewunken: "Nicht so wild". Er konnte die Partie bis zum Ende durchspielen. Damit bestätigte der Klub einen Bericht der "Bild".

Müller fehlt den Münchnern in einer wichtigen Phase.

Trotz Torvorlage war es für Müller ein bitterer Abend: Erst zur zweiten Halbzeit war er ins Spiel gekommen, musste schon in der 55. Minute verletzt ausgewechselt werden.

Die Münchner, die zudem weiterhin auf Torwart Manuel Neuer (Mittelfußbruch), Linksaußen Franck Ribery (Außenbandriss am Knie) und Außenverteidiger Juan Bernat (Aufbautraining) verzichten müssen, stehen vor richtungweisenden Wochen. Damit würde Müller die beiden Spiele gegen RB Leipzig im DFB-Pokal am Mittwoch (20.45 Uhr) und in der Liga am Samstag, das Gastspiel in der Champions League bei Celtic Glasgow drei Tage später und das Spitzenspiel der Liga bei Borussia Dortmund am 4. November verpassen.

Related:

Comments

Latest news

Lotto am Mittwoch "6 aus 49" | Die Lottozahlen vom 26.10.2017
Die Spannung hat ein Ende, die Gewinnzahlen und Lottozahlen vom Mittwoch, 25. Habe ich beim Lotto gewonnen? Die Super 6-Gewinnzahl ist die 350649.

Nach Sexskandalen: Starfotograf Terry Richardson wird boykottiert
Alle Bilder, die bestellt wurden oder noch nicht gedruckt sind, sollten "zerstört und durch neues Material ersetzt" werden. Er betonte jedoch stets, dass alles was zwischen ihm und manchen seiner Models passiert sei, einvernehmlich gewesen sei.

Apple iPhone X: Face ID weniger akkurat, Produktion schneller
Diese Behauptung sei komplett falsch und Face ID werde der neue Goldstandard der biometrischen Authentifizierung. Apple hat angeblich seine Ansprüche für zugelieferte Komponenten des Gesichtsscanners gemindert.

Trittin weist Kritik von Ex-Kanzler Schröder zurück
Die Gespräche über die angestrebte Jamaika-Koalition haben gerade erst begonnen. Trittin war 1998 bis 2005 Umweltminister im Kabinett von Gerhard Schröder.

Essener stellt Dieb mit 21 Handys in der Hose
Während andere zu der Musik der Band Kraftklub tanzten, hat ein Dieb in Münster 21 Handys gestohlen. In der Zwischenzeit informierten die Männer auch das Sicherheitspersonal und die Polizei darüber.

Other news