Kate Middleton: Will die Terrormiliz IS Prinz George ermorden?

Prinz George

Und beinahe von Anfang an gab es Bedenken, ob die Lehranstalt vielleicht nicht sicher genug für den jüngsten Spross von Prinz William (35) und Herzogin Kate (35) sein könnte. Jetzt der nächste Schock: Auch Anhänger des IS drohen, dem kleinen Royal in seiner Schule etwas anzutun! Das berichten mehrere britische Medien, unter anderem der "Daily Star". Dazu wurde ein Bild des kleinen Prinz George neben einem Bild seiner Battersea Schule veröffentlicht. In arabischer Schrift stand zudem zu lesen: "Wenn der Krieg mit der Melodie der Kugeln kommt, steigen wir auf die Ungläubigen herab und wollen Vergeltung".

Britische Geheimdienste beobachten Telegram laut "Daily Star" nun rund um die Uhr, um potenzielle IS-Anschläge im Vereinigten Königreich zu verhindern.

Prinz George in Gefahr! Telegram ist ein verschlüsselter Messengerdienst, auf dem sich die IS-Terroristen relativ geschützt miteinander unterhalten können.

An der Schule von George gab es bereits Vorfälle Besorgniserregend: An der Schule von Prinz George hat es bereits einen bedenklichen Vorfall gegeben (wir berichteten).

Related:

Comments

Latest news

Salzburg: Sturm "Herwart" zwingt Pilot zu außergewöhnlichem Manöver
Bis Sonntag um die Mittagszeit mussten am Flughafen Salzburg neun Verbindungen gestrichen und fünf umgeleitet werden. Wie ein Handy-Video zeigt, hatte ein Pilot einer Maschine der polnischen Fluglinie Enter Air Probleme beim Landen.

Euro Schaden: Unbekannte verwüsten Kirche in Bremen
Die Polizei Bremen hat die Ermittlungen u. a. wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung aufgenommen und erste Spuren gesichert. Der Gottesdienst am Sonntagmorgen musste ausfallen, die Gottesdienstbesucher wurden nach Hause geschickt.

Nicht nur Aldi! Diese Supermärkte bleiben zu Weihnachten auch zu
Auch der Konzern Rewe lässt trotz Sonderöffnungsrecht eigene Filialen und die der Penny-Discounter ebenfalls geschlossen. Laut Gesetz dürfen Geschäfte an Heiligabend vier Stunden öffnen, was vielen Kunden im Weihnachtsstress gelegen kommt.

Werder Bremen trennt sich von Nouri
Die Konsequenz: das Aus für Alexander Nouri. "Es ist nachvollziehbar", sagte Feldhoff am Montag über die Entscheidung des Vereins. Das zehnte Spiel in der laufenden Bundesligasaison für die Bremer, das zehnte Spiel ohne eigenen Sieg.

Einzelhändler setzen mehr um
Die Geschäfte waren im September 2017 und im Vorjahresmonat jeweils an 26 Verkaufstagen geöffnet. Nominal, also ohne Preisbereinigung, erhöhten sich die Umsätze um 1,0 Prozent.

Other news