"Fifty Shades Of Grey - Befreite Lust": Der erste Trailer

Du willst spielen? Wunderbar, denn Christian Grey lädt ein zu einer allerletzten Runde in seinem roten Zimmer.

Was der erste Trailer zu "Fifty Shades of Grey: Befreite Lust" - im Original "Fifty Shades Freed" - vor wenigen Wochen bereits angedeutet hat, unterstreicht der neue und finale Trailer zum von Fans sehnlichst erwarteten Höhepunkt der Reihe noch einmal. Lange Zeit hielten sich die Verantwortlichen von Universal mit neuem Material bedeckt, doch jetzt erreicht uns der erste offiziell freigegebene deutsche Trailer zum letzten Teil der prickelnden Romanze zwischen Anastasia(Dakota Johnson) und Christian Grey (Jamie Dornan). Doch dabei soll es nicht bleiben, denn ein dunkler Schatten zieht über den beiden auf.

Für die Ehe mit Ana eine echte Zerreißprobe.

Übrigens: Die Besteller von E. L. James sowie ihr neuer Roman "Darker - Fifty Shades of Grey". Dabei war das Debüt deutlich erfolgreicher als der zweite Film, offenbar weil jeder gespannt war, wie die Regisseurin Sam Taylor-Johnson den schlüpfrigen Stoff umsetzen würde.

Related:

Comments

Latest news

Siemens Gamesa will bis zu 6000 Jobs streichen
Nach einem massiven Einbruch auf dem indischen Markt waren Umsatz und Gewinn im dritten Quartal deutlich gesunken. Siemens Gamesa kalkuliert dann mit einer Umsatzrendite von operativ sieben bis acht (2016/17: sieben) Prozent.

Trump: "Massaker von Texas Tat eines psychisch Gestörten"
Gefragt, ob eine Änderung des Waffenrechts anstehe, sagte Trump , die USA hätten ein großes Problem mit psychischer Gesundheit. Später fand ihn die Polizei tot mit einer Schusswunde in seinem Fluchtwagen. "Es ist ein sehr, sehr trauriges Ereignis".

Weltkriegsbombe nahe dem Gleisdreieck entdeckt
Es wurde ein Sperrkreis von 250 Metern eingerichtet, alle Anwohner im Sperrkreis mussten die Häuser verlassen. Auch die S-Bahn war unterbrochen auf den Linien S1, S2 und S25 zwischen Potsdamer Platz und Yorckstraße.

Migranten auf Zügen: Großeinsatz am Münchner Ostbahnhof
Die Stammstrecke der bayerischen Landeshauptstadt ist derzeit unterbrochen, der Regionalverkehr eingeschränkt. Die Menschen hatten sich in Güterzügen, die aus Richtung Italien am Münchner Ostbahnhof ankommen, versteckt.

Manipulationsvorwürfe: DFB setzt Krug als Videobeweis-Chef ab
Damit reagiert der Weltmeister-Verband auf die schwerwiegenden Manipulationsvorwürfe gegen den 61-Jährigen. Krugs Aufgaben übernimmt bis auf Weiteres Schiedsrichter-Chef Lutz Michael Fröhlich.

Other news