Sia gegen Paparazzi: Nacktfoto selbst online gestellt

Sängerin Sia Furler veröffentlicht Nackt

Was tun gegen die ungewollte Veröffentlichung von Nacktfotos?

Düsseldorf. Die australische Pop-Sängerin Sia hat ein Nacktfoto von sich bei Twitter veröffentlicht, um einem Betrüger zuvorzukommen. Damit wehrt sie sich gegen den Verkauf von Paparazzi-Fotos.

Denn statt ihn einfach machen zu lassen, postete sie selbst ein Bild von sich und ihrem nackten Hintern, das der Fremde ohne ihre Zustimmung geschossen hat. Sia schreibt: "Jemand versucht, Nacktfotos von mir an meine Fans zu verkaufen".

Mit der ungewöhnlichen Aktion in dem Sozialen Netzwerk will Sia offenbar ein sehr deutliches Zeichen gegen die Paparazzifotos setzen. So heißt auch ihr neues Album, das kommende Woche veröffentlich werden soll. "Spart euch das Geld, hier seht ihr es kostenlos", schreibt die gebürtige Australierin auf ihrem Twitter-Account. "Jeder Tag ist Weihnachten!", kommentierte sie den Schnappschuss, der ihr schon mehr als 160.000 Likes einbrachte. Die Musikerin, die oft ihr Antlitz durch Perücken oder Masken verändert, wurde von ihren Anhängern im Netz für die Nachtfoto-Aktion gefeiert.

Related:

Comments

Latest news

Säuger wurden erst nach dem Ende der Dinosaurier tagaktiv
London/Tel Aviv. (gral) Ob Dachs, Fuchs oder auch die Hauskatze - einige der heute lebenden Säugetiere sind vorwiegend nachtaktiv. Eine der ersten Arten, die nach deren Aussterben rein tagaktiv wurden, war laut den Forscher ein Vorfahr der heutigen Affen.

Bedenken gegen Biotest-Übernahme in Dreieich
Die US-Behörde stört sich bei dem M&A-Deal laut Mitteilung vor allem an der Creat-Tochter Tiancheng. Im Fall Creat/Biotest dürfte dies eher der Fall sein als Bedenken bezüglich der Biotest-Produkte.

Chuck Norris gibt Karriere für seine Gattin auf
Mein ganzes Leben dreht sich nun darum, sie am Leben zu erhalten", verrät der Schauspieler gegenüber " Good Health ". Der Verdacht: Es ist bei einem MRT (Magnetresonanztomographie oder auch Kernspintomographie) passiert.

U2-Frontmann Bono "erschüttert" über Berichte über Steuervermeidung
Bonos Management bestätigte die Beteiligung des Sängers an dem Firmengeflecht, wies aber die Vorwürfe über Steuerverstöße zurück. Ihm sollen Anteile an einer Firma gehören, gegen die nun auch wegen Steuerhinterziehung ermittelt wird.

Bundesverfassungsgericht stärkt Kontrollrechte des Bundestags
Andernfalls könne das Parlament Rechtsverstöße und vergleichbare Missstände in Regierung und Verwaltung nicht aufdecken. Grenzen des Informationsrechts sieht Karlsruhe erst, wenn Antworten das Staatswohl gefährden würden.

Other news