Hitman: IO Interactive bestätigt Entwicklung eines neuen Ablegers

Hitman- Neues Spiel ist in Arbeit Entwickler versprechen erste Infos für 2018

Nun steht fest: Das Studio werkelt bereits am nächsten Ableger.

Die inzwischen wieder unabhängigen Entwickler von IO Interactive haben bestätigt, dass sich derzeit ein neues "Hitman"-Spiel in Entwicklung befindet".

Die Spiel-des-Jahres-Ausgabe von "Hitman" ist am gestrigen Dienstag erschienen und enthält neben dem kompletten Game auch eine neue Story-Kampagne namens "Patient Zero", die vier Missionen in überarbeiteten Levels enthält. "Wir können es kaum erwarten, euch davon zu erzählen", schreibt IO Interactives CEO Hakan Abrak. Das Studio wurde von Square Enix abgestoßen, obwohl sich Hitman durchaus passabel verkauft hat. Da es sich um einen Titel im Episodenformat handelt, heißt das nicht, dass die komplette Staffel von dieser Spieleranzahl gezockt wurde; dennoch ist die Marke durchaus beachtlich. Es gibt aufregende neue Features und einige Premieren für das Franchise. Erstmals nach dem Ende von der ersten Season werden mit der Game of the Year Edition von "Hitman" neue Inhalte verfügbar gemacht.

Related:

Comments

Latest news

Facebook-Nutzer sollen Nacktfotos an sich selbst schicken
"Revenge Porn" ist die allgemein-gültige Bezeichnung für die Veröffentlichung anzüglicher Fotos durch einen Ex-Partner. Gerade im Fall von Rachepornos werden aber häufig gerade heimlich angefertigte Nacktfotos oder Sexvideos verbreitet.

Überauslastung droht Wirtschaftsweise erwarten "Boomphase" für Deutschland
Deutschlands Wirtschaft kommt allmählich in eine "Boomphase", und es droht eine Überauslastung. Im Frühjahr wurden noch 1,4 Prozent prognostiziert.

Professor aus Thüringen in Äthiopien vermisst
Vom 56-jährigen Professor Dirk Donath von der Bauhaus Universität Weimar fehlt seit vier Wochen jede Spur. Das berichtet die Thüringer Allgemeine und beruft sich dabei auf das Auswärtige Amt und die Universität.

"Sing meinen Song": Mark Forster ist neuer Gastgeber
Staffel grandios wird und die Zuschauer unvergessliche Neuinterpretationen präsentiert bekommen. In der fünften Staffel wird "Au Revoir"-Interpret Mark Forster die Gruppe anführen".

Verfassungsgericht fordert drittes Geschlecht
Intersexuelle Menschen sollen demnach die Möglichkeit bekommen, ihre geschlechtliche Identität "positiv" anzugeben. Als Begründung verwiesen die Richter auf das im Grundgesetz geschützte Persönlichkeitsrecht.

Other news