Bizarrer Bordell-Streit in Stuttgarter CDU: Schatzmeister tritt zurück

Der Schatzmeister der Stuttgarter CDU gibt sein Amt nach einem parteiinternen Streit um seine Beteiligung an der größten Bordell-Immobilie in der Landeshauptstadt auf. Für sie stand außer Frage, dass ein führendes Amt in der CDU nicht mit einem Engagement im Rotlichtmilieu vereinbar ist. Das teilte der Kreisverband am Donnerstag mit. "Meine Werte sind andere", sagte die Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der Unionsfrauen im Bundestag, Karin Maag, am Mittwoch in Stuttgart und bestätigte einen Beitrag der Stuttgarter Zeitung. Er sei seit vielen Jahren an einer Immobiliengesellschaft beteiligt, der das Bordell in der Innenstadt gehört.

Maag, von Beruf Juristin, engagiert sich seit Jahren für bessere Rahmenbedingungen und strengere Regeln in der Prostitution. Bisher hatte er die Angelegenheit als Privatsache bezeichnet.

Kreisvorstandsmitglied Matthias Scheible soll die Arbeit des Schatzmeisters kommissarisch übernehmen, erklärte der Kreisvorsitzende Stefan Kaufmann.

Bis zur nächsten Kreisvorstandssitzung am 4. Dezember will Maag Klarheit.

Related:

Comments

Latest news

Augmented Reality Brille von Apple könnte 2020 starten
Apple hat angeblich bereits vor Jahren ein Team zusammengestellt haben, um im Bereich Augmented Reality zu forschen. Ein Team von mehreren hundert Apple-Ingenieuren soll an dem geheimen Projekt mit dem Codenamen "T288" arbeiten.

Böllerwurf kostet Fan mehr als 20 000 Euro
Ein betrunkener Fußballfan, der einen gefährlichen Knallkörper in eine Zuschauermenge geworfen hat, muss dem 1. Der BGH-Senat wies das zurück, da diese Summe wegen der Gesamtstrafe nicht fällig wurde.

Humvee-Hersteller verklagt Anbieter von "Call of Duty"
Doch Humvees sind markenrechtlich geschützt und erfordern eine Zustimmung von AM General, wenn man sie in Games zeigen will. Zudem greift AM General die Verletzung seiner Rechte bei an "Call of Duty" angelegten Spielwaren und Fanartikeln an.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Other news