Euro Von Monte Carlo über Bad Münstereifel nach Mexiko - Weltreise mit Taxi

Euskirchen. Es klingt wie ein fantasievoller Hollywood-Film und auch die Beamten der Polizei Euskirchen werden gestaunt haben, als sie diese schier unfassbare Geschichte hörten: Ein 47-jähriger Taxifahrer wurde in der Nacht zum Freitag vorstellig und berichtete von einem Fahrgast, der ihn geprellt habe.

Der Taxifahrer habe den Kunden gekannt, soll ihn wie vereinbart in Monte Carlo abgeholt haben. Der Auftrag führte ihn auf eine Fahrt von dort über Nizza, weiter über Brüssel bis nach London. Nach einer Fahrt quer durch Europa und einem Flug bis nach Mexiko.

Auch diese Strecke ist bereits durchaus ungewöhnlich lang, aber es sollte noch viel kurioser werden. Von London fuhr das Duo nach Zilina in die Slowakei, nur um dann in Bad Münstereifel (rund 50 Kilometer südlich von Köln) zwei Tage in einem Hotel zu verbringen.

Doch als die Auftragsfahrt dort zu Ende ging, war der Fahrgast nicht in der Lage, die mittlerweile auf stolze 18.000 Euro aufgelaufenen Fahrtkosten zu zahlen. Weil der Mann behauptete, das Geld auf einer Bank in Mexiko zu haben, flogen Taxler und Fahrgast gemeinsam nach Mexiko. Selbst diese Erklärung, die etliche Leser an Fantasiegeschichten aus Spam-E-Mails erinnern dürfte, brachte den Taxifahrer immer noch nicht zum Zweifeln. Er habe einen Fahrgast durch die ganze Welt kutschiert und sei dann auf den Kosten sitzengeblieben.

Der geprellte Wiener konnte jedoch seine Frau erreichen, die ihm mit einer Überweisung den Rückflug aus dem ungewollten Abenteuer ermöglichte.

Weil der Betrüger ausgerechnet in Bad Münstereifel Station machte, hielt der Fahrer es für wahrscheinlich, dass der Mann Kontakte in die Region habe.

Ob die Geschichte sich wirklich so ereignet hat, werden die polizeilichen Ermittlungen jetzt zeigen. Der Taxifahrer habe seine Geschichte jedenfalls sehr detailliert geschildert. Die Polizisten werden auf jeden Fall einiges aufarbeiten müssen.

Related:

Comments

Latest news

Amazon wirbt Privatleute als Paketboten
Jeder Volljährige kann sich registrieren, Voraussetzung sind Führerschein , Auto , Steuernummer und ein Smartphone . Amazons Paketzustellungsmodell Amazon Flex ist in Deutschland gestartet, wie Exciting Commerce schreibt.

Schweiz siegt 1:0 in Nordirland
Wenige Sekunden nach der Pause verfehlte zunächst ein Schuss des Ex-Münchners Xherdan Shaqiri (46.) das Ziel nur knapp. Dem Verteidiger prallte der Ball dabei allerdings aus kürzester Distanz an den Körper und den angelegten Arm.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news