Kroatien und Schweiz auf Kurs

Die Spiele der europäischen WM-Playoffs in der Übersicht

Michael Skibbes Traum von der Rückkehr auf die WM-Bühne nach 16 Jahren ist fast schon geplatzt. Der frühere Bundestrainer unterlag mit Griechenland in Kroatien 1:4.

Auf dem Weg nach Russland muss sich der deutsche Coach mit der griechischen Nationalelf, die in der Quali-Gruppe H Zweiter hinter Belgien wurde, gegen Kroatien durchsetzen, zunächst am Donnerstag (20.45 Uhr/Nitro) beim Hinspiel in Zagreb. Griechenlands Schlussmann Orestits Karnezis hatte den Strafstoß verursacht, weil ihm nach einem Rückpass der Ball zu weit weggesprungen und er dann beim Rettungsversuch gegen Milan-Stürmer Nikola Kalinic zu spät dran gewesen war (11.).

Fiorentina-Stürmer Kalinic selbst erhöhte auf 2:0 (19.), nach dem Anschlusstreffer von Sokratis (30.) sorgten der frühere Bundesligaprofi Ivan Perisic von Inter Mailand (33.) und Hoffenheims Andrej Kramaric (49.) für klare Verhältnisse.

Aus Angst vor Ausschreitungen waren bei der Partie keine Auswärtsfan zugelassen. 2011 hatte es in der EM-Qualifikation schwere Krawalle zwischen beiden Fanlager gegeben, daher entschieden sich die Verbände gemeinschaftlich für verschärfte Sicherheitsmaßnahmen.

In Belfast war die Schweiz schon vor der Pause die bessere Mannschaft, zeigte sich weitgehend unbeeindruckt von der hitzigen Atmosphäre.

Wenige Sekunden nach Wiederanpfiff verfehlte auch ein Schuss des Ex-Münchners Xherdan Shaqiri (46.) das Ziel um Zentimeter.

Erst ein Elfergeschenk knackte den Abwehrriegel der Nordiren: Corry Evans krachte ein Shaqiri-Schuss im Strafraum an den angelegten Oberarm, woraufhin der rumänische Schiedsrichter Ovidiu Hategan sofort auf Elfmeter entschied.

Related:

Comments

Latest news

Linken-Geschäftsführer Matthias Höhn tritt zurück
Dieser soll nach Informationen dieser Zeitung aber nicht bereit sein, den Posten zusätzlich zu übernehmen. Der 42-jährige Höhn, der aus Sachsen-Anhalt stammt, amtiert seit 2012 und zählt zum Reformerlager.

Doping: Deutsche Equipe verliert EM-Silber
Krajewski beteuerte ihre Unschuld. "Ich habe jetzt die schriftliche Begründung und muss zunächst weitere Dinge klären". Bei dem Pferd der Warendorfer Reiterin war die schmerz- und entzündungshemmende Substanz Firocoxib gefunden worden.

Online-Handel beschert der Deutschen Post DHL erneut Rekordergebnis
Die "zusätzlichen Mengen im Zusammenhang mit der Bundestagswahl" konnten den Rückgang bei Briefsendungen ausgleichen. Der anhaltende Boom im Express- und Paketgeschäft hat der Deutschen Post 2017 einen Rekordsommer beschert.

FPÖ-Krim-Trip sorgt für Sand im Koalitionsgetriebe
Eines ihrer Ziele sei "die Vermittlung der Legitimität des Krim-Referendums von 2014", berichtete der russische Sender Sputnik. Für einen kleinen Dämpfer der Koalitionsgespräche zwischen ÖVP und FPÖ sorgt ein Besuch auf der Halbinsel Krim.

Bizarrer Bordell-Streit in Stuttgarter CDU: Schatzmeister tritt zurück
Maag, von Beruf Juristin, engagiert sich seit Jahren für bessere Rahmenbedingungen und strengere Regeln in der Prostitution . Für sie stand außer Frage, dass ein führendes Amt in der CDU nicht mit einem Engagement im Rotlichtmilieu vereinbar ist.

Other news