Senegal qualifiziert sich für die WM

Freude nach dem Schlusspfiff Senegal fährt im kommenden Jahr nach Russland

Diafra Sakho von West Ham United brachte die Gäste in der 12. Minute in Führung.

Der Weltverband FIFA hatte ein Wiederholungsspiel angeordnet, weil im ersten Duell beider Teams im vergangenen Jahr (2:1) der Unparteiische Joseph Lamptey (Ghana) fragwürdige Entscheidungen getroffen hatte und danach wegen mutmaßlicher Spielmanipulation gesperrt worden war. Der Südafrikaner Thamsanqa Mkhize (38.) sorgte mit einem Eigentor schon vor der Pause für den Endstand. Die FIFA hatte den Ghanaer bereits im März von allen Wettbewerben auf Lebenszeit ausgeschlossen.

In Senegals Aufgebot für das Wiederholungsspiel gegen Südafrika standen zuletzt sechs Spieler aus der Premier League, unter ihnen Liverpools Sadio Mané. Im Eröffnungsspiel hatte Senegal überraschend den damaligen Weltmeister Frankreich 1:0 bezwungen. Nun hat sich die Fußball-Nationalmannschaft des Gegner Senegal zum zweiten Mal nach 2002 für eine WM qualifiziert. Im Rennen sind noch Tunesien und die Demokratische Republik Kongo (in der Gruppe A) sowie Marokko und die Elfenbeinküste (Gruppe C).

Related:

Comments

Latest news

Millionen-Angebot für Trump-Berater
Anwälte von Flynn und dessen Sohn wollten keine Stellungnahme zum Fall abgeben, ebenso wenig wie Sonderermittler Mueller. Zum damaligen Zeitpunkt war bereits klar, dass Trump Flynn als Sicherheitsberater ins Weiße Haus holen würde.

Vorwürfe gegen Geschäftsführung Was läuft krumm am Flughafen?
Die Gutachter werfen der Geschäftsführung vor, im Umgang mit Freistellungen schwerwiegende Verfehlungen begangen zu haben. Zudem soll der Flughafen laut Revisionsbericht einer Cargofirma zu viel Geld für angemietete Flächen gezahlt haben.

Weiteres kostenloses Wochenende mit Overwatch
In dieser Zeit steht das gesamte Spiel, einschließlich aller 26 Helden, 16 Karten und aller Spielmodi zur Verfügung. Weitere Informationen kann man auf der offiziellen Seite zum Spiel finden.

Nokia 2 kommt Anfang 2018, wird aber hierzulande teurer
Nokia hat unter neuem Besitzer und mit seinen seit Anfang dieses Jahres erhältlichen Android-Smartphones ein Comeback gestartet. Hierzu hat sich HMD Global nun einmal geäußert und bekanntgegeben, dass das Nokia 2 ab Anfang 2018 nach Deutschland kommen wird.

Auto fährt in Toulouse in Personengruppe - drei Verletze
Bei dem Fahrer handele es sich um einen 28-Jährigen, der der Polizei wegen kleinerer Delikte - vornehmlich Drogen - bekannt sei. Ein Autofahrer ist am Freitagnachmittag in der Nähe von Toulouse mit seinem Wagen in eine Gruppe von Passanten gesteuert.

Other news