ARD bedauert Kameraschwenk über Verona Pooths Beine

Anne Will 1

"Die Sexismus-Debatte - Ändert sich jetzt was?" - über dieses Thema diskutierte ARD-Talkerin Anne Will am Sonntagabend hinsichtlich der jüngsten Hollywood-Skandale in ihrer Sendung unter anderem mit der Entertainerin Verona Pooth, die nach eigener Aussage ebenfalls schon Sexismus in ihrer Karriere erlebt hat. Auf Twitter war besonders Verona Pooth umstritten, hatte sie doch lange das Klischee des dümmlichen Püppchens bedient und sich damit nicht gerade als Kämpferin gegen Sexismus hervorgetan.

"In der gestrigen Ausgabe von Anne Will zur Sexismus-Debatte gab es einen Kameraschwenk über die Schuhe und Beine von Verona Pooth". Ausgerechnet in der Ausgabe, in der es um die aktuelle Sexismus-Debatte ging, leistete sich ein Kameramann oder eine Kamerafrau in der Sendung einen sexistischen Kameraschwenk. Am Tag nach der Sendung folgte nun die Entschuldigung. Der zuständige Regisseur bedauere den Fehler. "Diese Form der Bildführung widerspricht den redaktionellen und bildlichen Grundsätzen der Sendung", sagt eine Sprecherin auf Anfrage dieser Redaktion am Montag. Als die 49-Jährige gerade über ihre Erfahrungen spricht, lässt ein Kameraschwenk so manchen Zuschauer etwas ratlos zurück. Viele Menschen kritisierten diesen Kameraschwenk in den sozialen Netzwerken. Eine Kamerafahrt bei der "Tagesschau" über die Beine von FDP-Politikerin Katja Suding hatte im Januar 2015 für Aufsehen gesorgt.

Related:

Comments

Latest news

IPhone X Face ID: Kuriose Maske soll Gesichtserkennung geknackt haben
Das wären unter anderem der Bereich des Mundes, die Nase und die Augen und der Bereich um die Augen herum. Die IT-Forscher des vietnamesisches Sicherheitskonzerns Bkav tricksten mit einem Masken-Mix.

Neue Fahndung nach RAF-Terroristen
Die drei ehemaligen RAF-Terroristen Garweg, Klette und Staub halten sich nach Vermutung der Polizei im Mittelmeerraum auf. Mit bisher unveröffentlichten Tatvideos startete das LKA am Montag einen neuen Fahndungsaufruf nach dem Trio.

Das ändert sich bei "Germany's Next Topmodel"
Dass die Casting-Show künftig mit einem Titel aus dem Hause Burda kooperieren könnte, hielt sich schon länger als Gerücht. Diese Neuerung hat der Münchner Privatsender ProSieben jetzt mitgeteilt.

Comeback von Neuer verzögert sich
Zunächst zur schlechten Nachrichten: Bayern-Keeper Manuel Neuer kann den angepeilten Comeback-Termin zum Rückrundenstart am 12. Da Sven Ulreich derzeit einen richtig guten Job macht, ist ohnehin keine Eile geboten.

Tory-Abgeordnete fordern Mays Rücktritt
Sowohl Gove als auch Johnson galten zeitweise als potenzielle Kandidaten für das Amt des britischen Premierministers. Johnson und Gove nannten sogar ein Datum, an dem der vollständige Bruch mit der EU erreicht sein muss: den 30.

Other news