Hungersnot: Saudi-Arabien lockert Blockade gegen Jemen

Jemen Der Hafen im jemenitischen Hodeida steht derzeit wie die Hauptstadt Sanaa unter Kontrolle der Huthi-Rebellen

Aden - Die von Saudi-Arabien geführte Koalition hat eine Anfang der Woche verhängte Blockade der Flug- und Seehäfen des Bürgerkriegslandes Jemen teilweise aufgehoben. Die Koalition hatte die Flug- und Seehäfen am Montag geschlossen. Sie reagierte damit auf einen Angriff der schiitischen Huthi-Rebellen am Wochenende auf die saudische Hauptstadt Riad mit einer Rakete. Hilfsorganisationen hatten daraufhin vor einer Hungerkatastrophe gewarnt, weil kaum Hilfsgüter ins Land kommen konnten.

Die arabischen Länder des Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen, UNFPA, erklärten über Twitter, die Treibstoffknappheit im Jemen könne die Wasser- Kanalisation- und Säuberungsarbeiten des UN-Kinderhilfswerk UNICEF, im Kampf gegen die Choleraepidemie beeinträchtigen. Als erster Schritt würden innerhalb von 24 Stunden die Häfen unter Kontrolle der jemenitischen Regierung wieder geöffnet. Beide sind für humanitäre Hilfe wichtig, stehen aber unter Kontrolle der Huthis. Diesen sollten die Kontrollmechanismen gegen Waffenschmuggel überprüfen. Teheran unterstützt die Houthis, die große Teile im Westen des Landes kontrollieren, wo auch ihr Hauptsiedlungsgebiet ist.

Nach dem eine ballistische Rakete von Jemen aus nach Saudi-Arabien abgefeuert wurde, schlossen Saudi-Arabien und die Koalition alle Grenzübergänge und Häfen ab.

Im Jemen tobt seit rund drei Jahren ein blutiger Bürgerkrieg, der auch ein Stellvertreterkonflikt zwischen den Erzrivalen Saudi-Arabien und Iran ist.

Related:

Comments

Latest news

Schülerin kommt mit Kopftuch-Emoji in Einfluss-Ranking
Ihre "Kopftuch-Smiley"-Kampagne kam sehr schnell ins Laufen und wurde sogar vom Reddit-Co-Gründer Alexis Ohanian unterstützt". Die Vienna International School in Wien-Donaustadt gilt als eine der renommiertesten internationalen Schulen.

Neue Fahndung nach RAF-Terroristen
Die drei ehemaligen RAF-Terroristen Garweg, Klette und Staub halten sich nach Vermutung der Polizei im Mittelmeerraum auf. Mit bisher unveröffentlichten Tatvideos startete das LKA am Montag einen neuen Fahndungsaufruf nach dem Trio.

Comeback von Neuer verzögert sich
Zunächst zur schlechten Nachrichten: Bayern-Keeper Manuel Neuer kann den angepeilten Comeback-Termin zum Rückrundenstart am 12. Da Sven Ulreich derzeit einen richtig guten Job macht, ist ohnehin keine Eile geboten.

... fallen in den Fluss
Ernsthafte Verletzungen habe sich der durchnässte Mann nicht zugezogen, vorsorglich kam er aber in ein Krankenhaus. Ein Passant hatte das Geschehen beobachtet und die Polizei gerufen, die den Mann zu einer Leiter lotste.

Schon wieder: ICE fährt an Wolfsburg vorbei
Reisende mit dem Ziel Wolfsburg mussten stattdessen bis Stendal im Zug bleiben und mit dem IC 1071 zurückfahren. Eigentlich hätte der ICE 555 auf dem Weg von Köln nach Berlin um 12.02 in der VW-Stadt haltmachen sollen.

Other news