Rentenversicherungsbericht Ab Juli 2018 soll es mehr Rente geben

Rentenbescheide liegen auf einem Tisch mit Lesebrille und Kleingeldmünzen Symbolbild Ein Rentenbescheid mit Kleingeld Pension decisions lie on a Table with Reading glasses and Symbol image a Pension decision with Small money

Das Plus werde in den alten Ländern voraussichtlich 3,09 Prozent und in den neuen Ländern 3,23 Prozent betragen, berichtete das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) am Montag vorab unter Berufung auf einen Entwurf des Rentenversicherungsberichts der Bundesregierung.

Gute Nachricht für die 21 Millionen Rentner in Deutschland.

Die Renten in Deutschland sollen einem Medienbericht zufolge 2018 im Schnitt um mehr als drei Prozent erhöht werden. Demnach steigen die Altersbezüge zum 1. Juli 2018 im Westen um 3,09 Prozent und im Osten um 3,23 Prozent.

Grundsätzlich folgt die Rentenanpassung der Entwicklung der Nettolöhne des entsprechenden Vorjahres. Die unterschiedliche Rentensteigerung in Ost und West soll im Laufe der folgenden sieben Jahre wegfallen. Für einen sogenannten Standardrentner, der 45 Jahre lang durchschnittlich verdient und entsprechende Beiträge geleistet hat, würde die Erhöhung dem Bericht zufolge etwa 43 Euro mehr pro Monat bedeuten. Dem Zeitungsbericht zufolge rechnet die Bundesregierung damit, dass die Renten in Deutschland bis zum Jahr 2031 um insgesamt 36 Prozent steigen - im Durchschnitt um gut zwei Prozent pro Jahr.

Ein Sprecher des Arbeitsministeriums zur B.Z.: "Die endgültige Rentenanpassung des kommenden Jahres wird erst im Frühjahr 2018 feststehen". Dabei spielte die Rentenangleichung eine wichtige Rolle.

Related:

Comments

Latest news

Bill Gates kauft 10.000 Hektar Wüste zum Bau einer Smart City
Aus dem bislang menschenleeren und ungenutzten Areal soll die Stadt rund um eine flexible Infrastruktur entstehen. Experimente dieser Art sind in herkömmlichen Städten wohl wesentlich schwieriger zu realisieren.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news